Berlin Festival 2010: Boarding Completed! Gang Of Four, Edwyn Collins Und Mehr Steigen In Tempelhof Ein


Kategorie: Berlin Festival
geschrieben von: Berlin Festival geschrieben am: 30.07.2010 um: 09:02 Uhr

Es war ja klar, dass da noch was kommen würde: die Reiseveranstalter vom Berlin Festival haben uns bis 6 Wochen vor dem Festival zappeln lassen, um noch den ein oder anderen prominenten Gast aus dem Hut zu zaubern. Je später der Abend…

Aber dafür handelt es sich um echte Ehrengäste: die wiedervereinigten Gang Of Four (?To Hell With Poverty?) – so ziemlich die Referenz jeder britischen Band der letzten 10 Jahre – spielt ihre einzige Deutschlandshow 2010 auf dem ehemaligen Zentralflughafen Tempelhof!

Auf diesen Besucher freuen wir uns ganz besonders: Edwyn Collins is back. Nach jahrelanger, schwerer Krankheit ist die Indie-Ikone (Orange Juice, ?A Girl Like You?) im September mit einem neuen Album am Start. Wir hoffen, dass ihn einige der Friends zu seinem einzigen Berlin-Gig begleiten werden, handelt es sich doch um Mitglieder von Franz Ferdinand, The Drums und The Smiths…

Gang of Four Edwyn Collins Amiina

Und die musikalische Reise geht weiter: Tahiti 80 aus Frankreich bieten großen Pop, Soul und Indie-Rock. Ein französischer Südsee-Trip, wie gemacht fürs Berlin Festival. Das kalifornische Pendant wird ebenfalls in die deutsche Hauptstadt eingeflogen: The Morning Benders geben sich ein Stelldichein.
Aus Reykjavík/Island reisen die zauberhaften Amiina, langjährige Weggefährten und die String-Section von Sigur Rós an. Sie spielen ihre nagelneuen Songs: elfenhafter Klassik-Elektro-Folk.
Und die Kurzstrecke aus Norddeutschland machen die Jungs um Enno Bunger: smarte Texte und ?mindestens fünf große Hits? (Intro) im Reisegepäck. Bitte auspacken!

Doch damit nicht genug: zu einem urbanen Festival gehört auch ein urbanes Kunstkonzept: der Hangar Art Trail. So wird Gerrit Starczewski zum Beispiel exklusiv erstmalig Bilder seines auf dem Melt! Festival entstandenen Projekts nakedHEART zeigen, der Action Painting Club wird das “t?pc-mandala-constructions”-Projekt live auf dem Festival Gelände umsetzen, Nomad wird seine Graffiti-Wände remixen, Paul Snowden ist wieder für das gesamte Artwork des Berlin Festival verantwortlich, Robert Knoke wird seine tolle Musiker- und Künstler-Portraitserie zeigen und die Crystal Mafia wird große Photobooth-Action machen…!
Auch die Mobile Disko nimmt Form an: Diesmal mit den Jungs von der Berlin Battery Crew feat. Shir Khan, DJ Supermarkt und Jack Tennis. Dazu werden Berlins Sick Girls ihr erstes offizielles Mix-Album-Release präsentieren ? auch live. Hugo Capablanca wird sein neues Projekt Los Massieras auf Bananamania Records präsentieren.
Doch das Angebot des Berlin Festivals hört am Flughafen Tempelhof nicht auf. Lukrative Anreisemöglichkeiten zum Festival finden sich hier, denn die Parkmöglichkeiten um den Flughafen sind rar. Hotelinfos, Discounts für Sightseeing-Optionen, Bikeshops und Museen sind hier aufgelistet.

Man darf also auch 2010, nicht nur musikalisch, aufs Berlin Festival mächtig gespannt sein!

Berlin Festival 2010 ? das Finale Line-up
Freitag 10. September: Editors, Fatboy Slim, LCD Soundsystem, Fever Ray, Atari Teenage Riot, Robyn, Adam Green, 2manydjs (live), Blood Red Shoes, Caribou, Erol Alkan, Junip, Herman Dune, Goose, Mit, Norman Palm, Zola Jesus, Barbara Panther, Amiina, Bon Homme, Le Corps Mince Du Francoise, De Staat, Spleen United, Megaphonic Thrift, Jesse, Cast Of Cheers, Therese Aune, Boemklatsch, Berlin Battery Crew feat. Shir Khan, DJ Supermarkt und Jack Tennis

Einlass: 10.00 Uhr (Popkomm Public Day), Start Bands: circa 14.00 Uhr / Ende: 6 Uhr

Samstag 11. September: Hot Chip, Soulwax, Gang Of Four, Tricky, Edwyn Collins, Boys Noize, Peaches, ?Chilly? Gonzales, Lali Puna, Wedding Present performing Bizarro, Superpunk, We Have Band, Seabear, Neon Indian, Tahiti 80, Baby Monster, Fang Island, The Morning Benders, Shadow Dancer, Djedjotronic, Les Petit Pilous, Housemeister, Strip Steve & Das Glow, Enno Bunger, Kimono, Rich Aucoin, Yes Cadets, Sick Girls, Hugo Capablanca
Einlass: 12.00 Uhr, Beginn, ca. 14.00 Uhr

Festivaltickets: EUR 59 zzgl. Gebühren
(inkl. Popkomm Public Day, Popkomm Showcase Festival & a2n Forum)

Tagestickets Freitag: EUR 39 zzgl. Gebühren
(inkl. Popkomm Public Day & a2n Forum)
Tagestickets Samstag: EUR 39 zzgl. Gebühren
(inkl. a2n Forum)

+ Hangar Art Trail (Gerrit Starczewski, Action Painting Club, Nomad, Paul Snowden, Robert Knoke, Crystal Mafia), Silent Disco, Designer & Record Label Market

Hardpapertickets sind in noch in diversen Shops in Berlin, Holland, UK und Irland erhältlich. Weitere Infos finden sich hier.


Zur Infoseite von: Berlin Festival