Die Splash! Bühnen 2013


Kategorie: Splash! Festival
geschrieben von: Splash! Festival geschrieben am: 08.07.2013 um: 10:57 Uhr
Die erste gute Nachricht: im Biergarten wird es auch weiterhin Musik geben. Allerdings entwickelte sich die Situation im letzten Jahr zeitweilig zum Sicherheitsrisiko, weshalb wir das Bühnen-Programm von dort auf"s Hauptgelände verlegt haben. Dieses Jahr werden im Biergarten DJs für die richtige Beschallung sorgen. Apropos Bier: der splash!-Supermarkt bleibt natürlich erhalten und das kühle Bier für einen Euro gibt es auch weiterhin. Zurück zum musikalischen Programm. Wir sparen zwar am Bierpreis aber nicht an Bühnen. Deshalb gibt es dieses Jahr eine neue Bühne.

Vulcano Main Stage

Vulcano - Unsere Hauptbühne, im Zentrum des Festivals, ist das musikalische Epizentrum. Genre- und Stilgrenzen werden hier aufgehoben. Alles was zählt, sind großartige Live-Shows und jede Menge Party. Wer vor der Vulcano Stage steht kann nur ein Ziel haben: Teil des Stimmungsausbruchs zu werden, der dem splash! Festival würdig ist.

Relentless Samoa Stage

Das Samoa Tent ist gewachsen und wurde zur Samoa Stage. Diese Bühne wird jetzt den ganzen Tag bespielt. Die noch bessere Nachricht: die Stage wird unten am See sein. Wenn es dunkel wird, müsst ihr der Bühne aber nicht den Rücken kehren. Der Samoa Beach ist neben der Aruba Stage und dem Grenada Floor der dritte Platz zum Sein.

Desperados Aruba Stage

Die Aruba Stage ist einen Stagedive von der Hauptbühne entfernt. Du kannst dir also wirklich jeden Act auf den beiden Bühnen anschauen. Abends bekommst du dort ein handverlesenes Live-Programm, der Sonderklasse. Dort steigt freitag- und samstag- abend unsere Open-Air Disco mit großartigen DJs und spannender Musik.

Grenada Floor

Der Grenada Floor wird dieses Jahr mit einem völlig neuen Programm aufwarten. Egal ob literarische Ausflüge mit Marcus Staiger, die splash! Mag Cypher in ihrer Live-Variante oder unsere Diskussion zum Thema Battlerap: hier werdet ihr tagsüber entertainet. Wenn es dunkel wird, geht es dann gewohnt innovativ weiter. Zu genresprengenden Klängen darf gefeiert werden, bis der nächste morgen kommt.

Soweit unsere Infos zur splash! Bühnensituation. Wir freuen uns auf euch.
Zur Infoseite von: Splash! Festival