Das War Das 7. Burn Out Music Festival


Kategorie: Burn Out Music Festival
geschrieben von: Burn Out Music Festival geschrieben am: 20.07.2010 um: 17:21 Uhr

Hey fellas,

wir feierten am vergangenen Wochenende mit euch allen das 7. Burn Out Music Festival. Die zwei Tage  konnten verschiedener nicht sein, am Freitag heiß und über 1.500 Besucher die mit den Ländle Bands sowie Al & the Black Cats aus den Staaten feierten. Die crowd vor der Bühne war echt ein Wahnsinn, der Boden bebte zu den Klängen der Bands. Wir waren alle happy und froh euch das Festival mit Sonnenschein präsentieren zu können, und hofften doch auch am Samstag auf schönes Wetter.

Leider meinte es Petrus am Samstag nicht gut mit uns, rechtzeitig zum Beginn der ersten Band begann der Regen. Die einzigen 6 Stunden Regen an einem Stück im Juli 2010 und dann ist unser Festival-Samstag, so ist es, wir haben gelernt damit umzugehen, immerhin 500 Besucher ließen sich vom Regen nicht abschrecken. Schade für die wirklich voll motivierten Bands die vor wenigen Hartgesottenen Festivalbesucher ihre Show zum Besten gaben.

Trotz des Regens konnte auch heuer wieder das bereits legendäre Metal-Klangfeuerwerk über die Bühne gehen. Danke an Helios Feuerwerk! Zum Glück war der Regen um Mitternacht vorbei und die letzte Band ?Boss Martians? aus USA konnten noch mal ein paar Leute aus dem Zelt locken. Die Show war unglaublich, thanx for that. Aber auch die Jungs von ?Crazy Lixx? aus Schweden und ?Yum Yums? aus Norwegen haben auf ganzer Länge überzeugt, thanx! Wir freuen uns die einen oder anderen wieder mal in Wolfurt begrüßen zu dürfen.

Wir bedanken uns bei allen 2.000 Besuchern und freuen uns euch auch auf dem kommenden Burn Out Music Festival im Jahr 2011 wieder zu sehen.

Ein Dankeschön auch an das Hybreb-Team die das ganze Wochenende live vom Festival berichteten, alle Berichte findest du auf www.hybreb.com, die Show vom 14.07.2010 mit den Surfaholics und The Sorrow findest du hier!

Ein Großer Dank gilt auch den vielen Freiwilligen Helfern und Vereine die uns mit ihrem Einsatz Jahr für Jahr unterstützen. Ihr wisst, ohne euch wäre es nicht möglich das Festival durch zu führen, die Einladung zur jährlichen After-Party für euch folgt!

Der Kultur- und Freizeitverein ?a rovermenproduction? sagt auch DANKE für die große Unterstützung von Seiten der Gemeinde Wolfurt, den Grundstückbesitzern und natürlich allen unseren Sponsoren und Partnern.

Somit werden wir noch die letzten Aufräumarbeiten durchführen um dann wieder mit voller Kraft die Needle-Rock-Show am Samstag den 28.08.2010 im Festspielhaus Bregenz vorzubereiten.

Das Line-Up ist bereits komplett, “Grave Digger” die Metalgröße aus Deutschland, “Babylon Bombs” und “Crucified Barbara” beide aus Schweden werden diesen Abend unvergesslich machen. Sicher dir dein Ticket um EUR 17,- im Vorverkauf bei allen Raiffeisenbanken und unter www.rovermen.com /ticket.

Es lohnt sich die nächsten Tage und Wochen wieder unsere Homepage zu besuchen, denn interessante Fotos aus dem Backstage sowie Videos uvm. werden folgen.

Mit den Bildern vom Abbau der letzten Tage verabschieden WIR uns und sagen ziemlich erschöpft, ciao ciao und bis spätestens zum nächsten Rovermen-Event!

rock on!

Impressionen vom Abbau:


Zur Infoseite von: Burn Out Music Festival