cut_allhhh Deichbrand Rockfestival

16. Deichbrand Rockfestival

From: 15.07.2020 To: 19.07.2020
Das Festival war vor 101 days


wurde abgesagt!

Die 16. Auflage des Deichbrand Rockfestivals am Meer findet vom 15. bis 19. Juli 2019 am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz statt.

Auf den imposanten Freiluftbühnen und im großen Festzelt zündet die junge Festivalcrew ein musikalisches Feuerwerk für jeden Geschmack. Das Programm bringt Fans vieler Altersgruppen sowie unterschiedlicher Genres wie Rock, Alternative, Metal und Punk mit Hip-Hop, House, Electro und Pop zusammen.

Das RCF-Soundsystem mit insgesamt 500.000 Watt und ein beeindruckendes Lichtdesign auf den traditionell im Wechsel bespielten Hauptbühnen garantieren ein erstklassiges Konzerterlebnis. Die Besucher können zudem auf pyrotechnisch aufwendige Shows gespannt sein.

Einzigartig: Festivalstadt der kurzen Wege, tägliche Feuershows und ein maritimes Rahmenprogramm mit Kitesurfen, Wakeboarden, Wattwandern und Beach-Volleyball!

Das Open-Air an der Nordsee bleibt auch in diesem Jahr das beliebte Festival der kurzen Wege. Die attraktive Festivalstadt im sonst so ruhigen Ort Wanhöden bietet direkt neben dem Festplatz einen großen Campingplatz für Zelte oder Wohnmobile und kostenlose Parkplätze. Die optimierte Infrastruktur mit zwei vergrößerten Eingängen, hochwertiger sanitärer Ausstattung und komfortablen Ruhezonen mit zahlreichen Sitzgelegenheiten werden auch anspruchsvollste Festivalbesucher begeistern. Der chillige Festivalstrand mit Beach-Volleyballfeldern und Strandkörben, der abwechslungsreiche Festivalmarkt, das reichhaltige gastronomische Angebot und neue Eventmodule laden zum Rundgang oder Verweilen in friedlicher Atmosphäre ein. Spektakuläre Feuershows und Walking-Acts kreieren eine mystische Stimmung in der Dunkelheit. Schließlich runden Aktionsangebote wie Kitesurfen, Wakeboarden und Wattwandern den Festivalbesuch für Gäste von außerhalb zu einem langen und einzigartigen Erlebnis-Wochenende an.

Genre:
Hip Hop, Techno, Punk Rock,... mehr
Hip Hop, Techno, Punk Rock, Alternative Rock, Indie Pop, Rock, Rap, Folk Punk, Electro, Folk, Pop, Gothic Rock, Dancehall, St. Pauli Tanzmusik, Hardcore, Metalcore, Folktronica, Trap, Singer Songwriter, Pop Rock, Symphonic Metal, Hard Rock, Post Hardcore, Punk ... close
Category: Bunt Gemischte Festivals
Admission: VVK 159 €
Visitors: 55000
Location: Seeflughafen Cuxhaven
Postcode: 27637
City: Nordholz
Street: Walter- Carstens-Str. 1
Country: Deutschland
Website: Deichbrand Rockfestival

Bands:

Beatsteaks, Steve Aoki, Nightwish, Dropkick Murphys, Sido, Flogging Molly, Bosse, Clueso, Bilderbuch, Bausa, Capital Bra & Samra, Trettmann, Apache 207, Milky Chance, SSIO, Passenger, Enter Shikari, 257ers, Maximo Park, Danko Jones, Anti-Flag, Counterfeit., Querbeat, Finch Asozial, Ok Kid, Die Orsons, Enno Bunger, Mia., Zugezogen Maskulin, Heisskalt, Guano Apes, H-Blockx, Rogers, Muff Potter, Schmutzki, Massendefekt, Afrob, Provinz, Tonbandgerät, 102 Boyz, Drunken Masters, Mono Inc., Callejon, Dilly Dally, Deine Cousine, The Lytics, Clowns, Le Fly, Chefboss, Haiyti, Antje Schomaker, Skynd, Mavi Phoenix, Majan, Steiner & Madlaina, Raum/27, Sven Väth, Oliver Huntemann, Lilly Palmer, Anahit Vardanyan
und weitere
Deichbrand Rockfestival Deichbrand Rockfestival

Neues zu: Deichbrand Rockfestival

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Deichbrand Rockfestival
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

Zurück oder weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 2 anzeigen
Zum Festivalplaner hinzufügen
Nordholz  |  27637
Karte: Wo ist 27637 Nordholz
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv

Deichbrand Rockfestival auf Facebook


Wetter
Nordholz
Mo. 20.7.2020
Morgen Vormittag
14 18
mehr Wetter:
www.Donnerwetter.de
 
Routenplaner
 
Die meisten Klicks
01. O.Z.O.R.A. Festiv ..
02. Tomorrowland
03. Woodstock der Bla ..
04. The Great Escape
05. Ruhrfilmfestival
06. Hamburger Gitarre ..
07. Splash! Festival
08. Open Air Frauenfe ..
09. Parookaville
10. Snakepit