23. Street Parade 2014

At: 02.08.2014
Das Festival war vor 1953 days

Die Daten zum Event 2019 findest du auf der Infoseite vom
Street Parade 2019

Die farbigste House- und Technoparade der Welt fasziniert Jahr für Jahr hunderttausende Tanzbegeisterte aus allen Kontinenten. Rund 30 Love Mobiles, bunt dekorierte Trucks bestückt mit grossen Musikanlagen, DJs und Partypeople, fahren im Schritttempo durch die Menschenmenge ums Zürcher Seebecken. Nebst diesen 30 fahrenden Stages runden sieben grosse Bühnen entlang der Route das zeitgenössische elektronische Musikangebot mit Top-DJs, Live Acts, Multimedia und Tanzanimationen ab.

Noch immer ist die Street Parade eine Demonstration für Liebe, Friede, Freiheit, Grosszügigkeit und Toleranz. Die Welt und die Musik haben sich seit der ersten Street Parade 1992 stark gewandelt. Gleichwohl ist die elektronische Musik aktueller denn je. Die Rahmenbedingungen für die Organisatoren haben sich jedoch markant geändert - Die vielfältigen Serviceleistungen wie Abfallentsorgung, Sanität und Sicherheit und damit die Kosten sind entsprechend der Anzahl Besucher gestiegen. Wie bereits in der Jahrtausendwende ist die Street Parade auch heute im Bereich Eventsicherheit europaweit führend. Trotz der hohen Anforderungen ist es in all den Jahren dem nicht gewinnorientierten Verein Street Parade gelungen, den Grundgedanken, "die Seele" der Veranstaltung und der einstigen Technobewegung zu bewahren. Wohl auch darum legen noch heute internationale Star DJ's kostenlos an der Street Parade auf.

Die Street Parade als wichtiger jährlicher Generator vermag nicht nur Begeisterung für den mittlerweile etablierten Kulturbereich der elektronischen Musik und Kunst auslösen, sie gibt auch immer wieder wichtige Impulse und fördert so die Vielfalt im musikalischen Bereich wie auch im Clubleben. Obwohl die Wertschöpfung für Stadt und Kanton im Millionenbereich liegt und die städtischen Kosten durch über den Event generierten Steuereinnahmen mehr als gedeckt sind, konnte bei der Stadt Zürich noch keine finanzielle Unterstützung erreicht werden. Der Verein Street Parade Zürich wird sein nicht-gewinnorientiertes Konzept weiter verfolgen und hofft, noch viele Jahre «den schönsten Tag im Jahr» für hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Welt realisieren zu können.

Genre: Elektronisch
Category: Elektronische Festivals
Admission: Kostenlos
Visitors: 950.000
Location: Zürichsee
Postcode: 8000
City: Zürich
Street: Bürkliplatz
Country: Schweiz
Website: Street Parade

Bands:

Adriatique, Animal Trainer, Danny Avila, Deniz Koyu, Fedde le Grand, Hard Rock Sofa, Luciano, Max Graham, Mirko Loko, Moguai, Nervo, Pan-Pot, Paul van Dyk, Robin Schulz, Stefan Dabruck, Stimming, After Grauer, Aka Aka, Alex Austin, Alpha-Dog, Amato, Andrea Bonomelli, Andri, Anthony S, Avesta, B.K., Bassbüro, BatiBoss, BBH, Be-Pack, Beat Herren, Ben Bailey, Benja, Black Spirit, Bo51, Brainquake, Break:Trucks, Bynomic, Bäm Bäm, C-Flow, C-Side, Carol Fernandez, Carry Luke, Cem, Coast, Cozmo, Cruz, Crypsis, D-Joker, Da Miro, Dan Winter, Dani Nydegger, Daniel Portman, Daniele Petronelli, Daniro, Danny Coleman, Dark Headz, Dave 202, Davepermen, Deelux, Delakeyz, DJ Dimitri, Doctor P., Dorian, Dr. JaK, Dream, E.X.E.C.U.T.E, Elektroschneider, Emotion, Enrico Valenti, Faith, Fat Sushi, Final-X, Flowboy, Forsition, Freakunique, G.P., Geronimo, Gil Everest, Hanzo, Hardstyle Rockerz, Herr Vogel, Housetier, Infected Mind, Infx Madhu Patra, Jackomo, Jair & Tierrez, James Mc Hale, Jamie Lewis, Janiz, Jay Villas, Jimi Jules, Joe Ferretti, Johnny Roxx feat. Cliqme, Jorven, Kasparov, Kellerkind, Kellogz & MFive, Klangfabrik, Lady Tom, Le Baron, Lee Van Dowski, LeeRoy, Leventino, Liquid Soul, Look Like, Lucas Monène, Lukii, M-Ckay, Maarten de Jong, Madwave, Maissouille, Maka, Manuel Moreno, Manuelle Musik, Marcel Vivo, Marco Berto, Marion K., Mark Faermont, Mark van Fearix, Me&My Monkey, Megastylez, Micha Moor, Miss Flower, Miss Jay-Kill, Mr.Da-Nos, Mr. Mike, Myke L. & R2K, Nanotek, DJ Nave, Niall Redmond, Nicolaj, Pablo Einzig, Pat Farrell, Phil & Chris, Phil Z'Viel, Philippe Rochard, Phoebus Creative Cartel, Primero, Protoculture, Q-Randy, Ray Douglas, Rebourne, Remady & Manu-L, Dj Restlezz, Reto Ardour, Ro.Kit, Robin Tune, Rolf Imhof, S-Brothers, S-Code, Sachi Toyama, Sam, Satino, Satzy, Scare, Schuhmacher, Sebastian Carter, Sei B, DJ Seven, Sid E Fin, Smash FX, Solid N.R.G., SonicTunez vs. DJ Tripple-O, Sonny Vice, Sonoro, Steelfist, Sticka, Dj Sven May, SwissDeep, Tanja La Croix, Taylor&Clarke, Technology, Terry Pardini, The Beatrockers, The Braindrillerz, Ti-Mo, Tito Torres, Tom Blake, Tomcat, Toney D., Dj Tonic, Twoloud, Whiz Kid, Wik, Wildcut, Woody van Eyden, X-Cess, Zak Poem, Zoc
Street Parade Street Parade

Die letzten News zu: Street Parade 2014

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Street Parade 2014
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

weitere Festivals aus Schweiz aus dem Jahr 2014 anzeigen
 
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2014
01. Tomorrowland
02. Wonderland
03. Hurricane Festival
04. Nature One
05. Boom Festival
06. O.z.o.r.a. Festiv ..
07. Splash! Festival
08. Southside Festival
09. Wacken Open Air
10. Melt! Festival
11. SonneMondSterne
12. Rock Am Ring
13. Helene Beach Fest ..
14. Rock Im Park
15. Sunrise Festival
16. WinterWorld
17. Festivalkult umso ..
18. Taubertal Festival
19. Rock 'n' Heim
20. Summer Breeze Ope ..