Nidi d‘Arac 2009

At: 01.10.2009
Das Konzert war vor 4037 days

Sie waren die unbestrittenen Stars beim Taranta Power-Projekt in Augusta Raurica während des STIMMEN-Festivals 2008 – nun präsentiert die Band aus Salento ihr neues Programm im Indoor-Ambiente. Die trancehafte Komponente der Taranta nutzen Nidi D’Arac für eine gewagte und dennoch schlüssige Symbiose zwischen traditionellen Farben und clubbigen Electronica. Seit einem Jahrzehnt ist das Sextett um Alessandro Coppola so zu Starstatus in der neuen italienischen Rootsmusic aufgestiegen. Ihre Stücke, die auf der Pizzica Taranta basieren, haben mit programmierter Grundierung die Dancefloors erobert und lassen eine Stimmung entstehen, die Techno-Rave und Folk-Konzert vereint. Mit DJ Stefano Miele,
Drummer Maurizio Catania und Bassist Dodo Targa auf der groovenden sowie der Sängerin Vera DiLecce, Geiger Rodrigo Erasmo und Flötistin Caterina Quaranta auf der melodiösen Seite entsteht eine der bezwingendsten Vermählungen zwischen Handgemachtem und Digitalem, die es im Mittelmeerraum gibt.

Präsentiert von: Badische Zeitung

Genre: Taranta mit clubbigen Electronica
Admission: 24€
Beginn: 20:00 Uhr
Location: Burghof
Postcode: 79539
City: Lörrach
Street: Herrenstraße 5
Country: Deutschland
Website: Nidi d‘Arac

Bands:

Nidi d‘Arac

weitere Konzerte 2009 von Nidi d‘Arac
Nidi d‘Arac Nidi d‘Arac

Kommentare zu: Nidi d‘Arac 2009
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Konzerte für das Postleitzahlengebiet 7 aus dem Jahr 2009 anzeigen
 
Lörrach  |  79539
Karte: Wo ist 79539 Lörrach
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Konzert
Kommentar schreiben


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2009
01. Torfrock
02. Eurodance Club
03. Newcomer Bands im ..
04. Phoenix
05. Classic Rock Nigh ..
06. Silje Nergaard – ..
07. Katie Melua & Stu ..
08. Torfrock
09. AC/DC open air
10. Depeche Mode
11. AC/DC open air
12. 20 years of total ..
13. James Taylor
14. Farin Urlaub Raci ..
15. Depeche Mode
16. Tracy Chapman
17. Depeche Mode
18. Rosenstolz
19. Classic Rock Nigh ..
20. Die Toten Hosen