Umsteigen, Mobil Bleiben


Kategorie: Wiesenrock
geschrieben von: Wiesenrock geschrieben am: 13.07.2014 um: 09:49 Uhr

Habt ihr gewusst, dass

  • die CO2-Emissionen in Gramm pro Personenkilometer bei Bahn, Tram und Bus zwischen 15g und 36g liegen, PKW's im Durchschnitt aber ganze 168 Gramm/Kilometer ausstoßen?
  • 60 Autos 1.000 m² Platz brauchen, 72 Fahrräder im Vergleich nur noch 90 m²? Unschlagbar allerdings bleibt der Bus mit einem Platzbedarf von nur 30 m² bei einem Beförderungsvolumen zwischen 50 und 130 Fahrgästen pro Bus.

  • Straßenbahn und S-Bahn keine gesundheitsschädlichen Abgase erzeugen, da sie durch elektrische Energie betrieben werden und der dafür benötigte Strom dank Wasserkraft und erneuerbarer Energien selbst produziert wird?
  • der Weg mit der S-Bahn von Wattens nach Innsbruck pro Jahr Eur 606 kostet, die PKW-Kosten (Gesamtpreis Kleinwagen) im Vergleich aber zwischen Eur 1.780 und Eur 2.910 betragen?

vvt_flaechenvergleich

Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) als größter Anbieter für umweltschonende Mobilität in Tirol hat das Nahverkehrsangebot in den letzten zehn Jahren um über 60 % erweitert. So sind u.a. 29 neue Regiobuskonzepte, 10 kleinere Bedarfsbusangebote der Marke Regiotax und ein umfassendes, leistungsfähiges S-Bahn-Netz mit insgesamt sechs Linien entstanden. Jährlich werden ca. Eur 60 Mio. in den Ausbau von Bahn-, Tram- und Busangebot investiert. Im Ötztal wird seit Mai der 1. Hybridbus Tirols getestet. Mit einer Umstellung auf Hybridbusse kann eine 25-prozentige Treibstoffersparnis erreicht werden.

Allerdings werden immer noch 73% aller zurückgelegten Kilometer mit dem Auto gefahren. Umweltschonende Mobilität bedeutet vernetztes Handeln. Der VVT arbeitet gemeinsam mit dem Klimabündnis Tirol, engagierten Gemeinden und vielen Partnern des Tourismus zusammen, um das Ziel nachhaltiger Mobilität zu verwirklichen. Den aber wohl wesentlichsten Beitrag könnt ihr leisten, indem ihr das Angebot nutzt und umsteigt.

Kostenlose Fahrplan Applogo_vvt

Mit der VVT SmartRide App können Abfahrtszeiten und Verbindungen aller öffentlichen Verkehrsmittel und alle Fußwege zu den Haltestellen in Tirol abgefragt werden. Die Fahrplan App funktioniert dabei einfach per Adresseingabe. Haltestellennamen müsst ihr dazu keine wissen. Weitere Features sind die Ticketpreis-Info zu gewählten Verbindungen und die übersichtliche Kartendarstellung von Haltestellen und Linienverläufen. Erhältlich ist die App sowohl im Apple App Store sowie im Google Play Store.

Umweltfreundlich zum Wiesenrock Festival anreisen

Der Hauptschulhof, Schauplatz des jährlichen Wiesenrock-Spektakels, liegt im Ortszentrum von Wattens und damit ideal für alle Öffiholics. Nur 3 Minuten zum Linienbus, nur 15 Minuten zum Bahnhof - und der Wiesenrock-Shuttlebus hält direkt vor der Festivalhaustür. Zusätzlich warten auf alle Strampelwütigen rund 200 überdachte und beleuchtete Fahrradabstellplätze direkt am Wiesenrock-Vorplatz. Alle Infos zur umweltfreundlichen An- und Abreise findet ihr hier.

www.vvt.at

Alle Daten: VCÖ 2013.

The post Umsteigen, mobil bleiben appeared first on Wiesenrock Festival.

Zur Infoseite von: Wiesenrock