Statement Von Fred Zu Absagen Und Spielzeiten


Kategorie: Stoned from the Underground
geschrieben von: Stoned from the Underground geschrieben am: 06.07.2013 um: 09:29 Uhr

Liebe Freunde,

jetzt ist es nicht mal mehr eine Woche bis zum Festival und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Alle stehen unter großem Druck und freuen sich auf die nächsten Tage, aber leider bleiben auch schlechte Nachrichten nicht aus.

Mit Gates of Slumber mussten wir gesundheitsbedingt die erste Absage verkraften und nun haben leider auch Pothead Ihren Auftritt auf den diesjährigen Stoned absagen müssen. Der Drummer muss sich am Montag einer Opreation unterziehen und steht somit für das Festival nicht zur Verfügung. Auf diesem Wege wünscht Ihm die Crew von Caligula666 alles Gute, wir drücken die Daumen für die OP und die Genesung.

Leider waren es nicht die einzigen schlechten Nachrichten, die wir so kurz vor dem Festival verarbeiten mussten.  Die Bungalow Siedlung auf der anderen Seite des Sees wurde als Wohngebiet eingestuft und somit ändern sich die zulässigen Immissionsschutzwerte und die damit verbundenen Spielzeiten. Leider haben wir davon erst zu einer Zeit erfahren, als die Planung und die Verpflichtung der Bands schon durch war. Wir haben uns mit den zuständigen Behörden in Verbindung gesetzt und gemeinsam nach einer Lösung gesucht um die Durchführung des Festivals am Alperstedter See trotzdem noch zu gewährleisten.

Wir dürfen nun Livemusik bis 24:00 Uhr auf der Bühne machen, aber die Aftershowparty nach 24:00 Uhr mit Livebands ist nicht mehr durchführbar. Im Zelt wird es nur DJ Mucke bis 02:00 Uhr geben. Danach feiern wir halt "leise" weiter. Ich denke wir werden uns an diese neuen Vorgaben gewöhnen müssen, da in Erfurt (und wahrscheinlich auch bundesweit) Open Air Veranstaltungen nur noch bis max. 22:00 Uhr erlaubt werden, die in der Nähe von bewohnten Gebieten stattfinden.

Die Bands, die aktuell nach 24 Uhr im Zelt spielen sollten werden natürlich nicht ausgeladen, sondern in das normale Bühnenprogramm eingebaut. Das und die mangelnde Zeit bedeutet auch, dass es uns nicht möglich ist einen Ersatz für Pothead zu finden.

Wir versichern Euch, dass uns diese Situation alles andere als glücklich macht und auch wir erst mal lernen müssen damit umzugehen. Auf keinen Fall möchten wir jemanden verärgern. Wer aber seine Karten wegen dieser Situation zurückgeben möchte, kann das auf alle Fälle tun und sich damit an info@caligula666.de wenden.

Für alle die trotzdem kommen, werden wir alles möglich machen, dass sich Besucher, Musiker und Crew wohlfühlen.  Dieses Festival ist eine Szene Festival und jeder von uns ist somit Bestandteil dieser Veranstaltung. Ohne Euch wäre das nicht möglich und wir hoffen, dass für Euch, wie für uns, die gesamte Party und das Treffen mit Gleichgesinnten im Vordergrund steht.

Allen Widrigkeiten zum Trotz sind wir uns sicher, dass es dieses Jahr eine gute Veranstaltung wird, u. a. auch da der Wettergott uns wohlgesonnen zu sein scheint. Das Lineup spricht hoffentlich ebenfalls immernoch für sich und Ihr seid nicht zu sehr geschockt. Wir freuen uns auf Euch, Ihr macht dieses Festival trotz aller Widrigkeiten möglich!

 

Euer Fred/Caligula666

Zur Infoseite von: Stoned from the Underground