Fashawn Und World's Fair Ersetzen Jonwayne Und Freddie Gibbs


Kategorie: Splash! Festival
geschrieben von: Splash! Festival geschrieben am: 01.07.2014 um: 11:50 Uhr
Sowohl Freddie wie auch Jon haben sich wohl zuletzt mächtig übernommen und sind derzeit körperlich nicht in der Lage, auf einer Bühne zu stehen. Jonwayne hat deshalb alle Dates für dieses Jahr gestrichen. Aber kommen wir zu den schönen Dingen und zwar zu den famosen Künstlern, die wir als Ersatz am Start haben.
Fashawn Ein Neuling im 2014er Line Up ist ein alter Bekannter. Sein 2010er Auftritt auf der Seebühne mit Exile war legendär. Das schreit nach Wiederholung und außerdem hat man beim Cali-MC Fashawn endlich wieder das Gefühl, dass sich da was tut. Das Signing bei Nas' Label Mass Appeal sowie ein neues Album, das als "The Ecology" im September erscheint, sprechen eine eigene Sprache. Und dass er für die LP mit Leuten wie dem neuen Label-Boss, Aloe Blacc, Exile, The Alchemist und anderen zusammenarbeitet macht die Sache noch spannender. Wir freuen uns.
World's Fair Just another NYC Gang? Sicher nicht. Das World's Fair Collective steht aber in der Tradition legendärer und kontemporärer Gangs aus New York. Die Jungs sind frisch bei A-Traks Tastemaker-Label Fool's Gold gesignt worden und bieten die perfekte Mischung aus Wu, Boot Camp Clik, A$AP und Beast Coast. Was sie draufhaben, werden Cody B. Ware, Prince SAMO, Jeff Donna, Lansky Jones, Remy Banks, Nasty Nigel. DJ Thoth and BLACK NOI$E auf dem splash! 17 beweisen. Außerdem: Das Beatbox Battle findet neuerdings am Freitag auf der Aruba Stage zwischen 15:15 und 16:15 statt während die Loop Sessions zu gleicher Zeit am Sonntag stattfinden. Sprich: wir mussten wegen eines terminlichen Engpasses, Slots tauschen. 
Zur Infoseite von: Splash! Festival