Captain Risiko


Kategorie: Rock im Daal
geschrieben von: Rock im Daal geschrieben am: 06.03.2015 um: 10:46 Uhr

Den Freitag eröffnen Captain Risiko:

"Captain Risiko - ein siamesischer Vierling, der wandlungsfähiger ist, als das gute alte Chamäleon, ein betrunkener Seemann, der genauer tickt, als ein Schweizer Uhrwerk, oder doch nur geballter Antrieb nach vorne? Auf jeden Fall eines: Punkrock! Vier Gesichter. Vier Namen. Eine Band. Geformt im lauen 2012. Schnell versucht Fuß zu fassen - erstes eigenes Album und das in Eigenregie - "Vom Protest zur Paralyse" wurde es getauft und die Magazine sprachen: "...und haben offenbar keinen Fun Punk im Sinne. Stattdessen wird angeprangert und das auf eine sehr erfreuliche und gar nicht mal so doofe Art und Weise. Kann sich wirklich sehen lassen" (OX-Fanzine). Die Texte sprechen in deutscher Sprache von Großem und Kleinem, beschweren sich auf aggressive Art und Weise und versinken gar in Lethargie. Herkunft ist die Provinz - Türkismühle kennt ja eh kein Mensch. Wer´s oberflächlich mag: Saarland. Das erste Jahr verlief erfolgreich; leuchtende Aussicht, nette Menschen, tolle Bands (Support für u.a.: Rasta Knast, All For Nothing, Bambix, etc.) und selbst die Ultrakurzwellen waren begeistert ("Es Brennt" in der DASDING Netzparade). Und was wird 2015? Eines ist sicher; noch mehr Chamäleon und noch mehr Antrieb nach vorne. Ein neues Album, das den Titel "Sjöfart" trägt und energiegeladene Shows, bei denen die Kehlen heißer als Omas alter Dampfkessel werden, denn auf jedem Schiff, ob´s dampft, ob´s segelt, gibt´s einen der die Sache regelt: Captain Risiko. Punkt."

 

Zur Infoseite von: Rock im Daal
Quelle: http://www.rock-im-daal.de mehr: Rock im Daal