Achtung! Wichtige Information Zur Anreise Rock Am Ring Mendig


Kategorie: Rock Am Ring
geschrieben von: Rock Am Ring geschrieben am: 03.05.2016 um: 12:00 Uhr

Liebe Rock am Ring-Besucher,

nur noch wenige Wochen bis zum Start der zweiten Ausgabe von Rock am Ring in Mendig. Es gibt wichtige Informationen und Veränderungen zur Anreise, auf die sich jeder Gast einstellen sollte.

Im Gegensatz zum letzten Jahr hat die Veranstaltungswoche 2016 keinen Feiertag, den wir für die Anreise nutzen können. Deshalb können die wichtige Verkehrsachse B256 und die Bahnverbindung Mendig-Kruft, die den Weg von den Parkflächen zum Eingangsvorplatz des Flughafens kreuzen, erst später voll gesperrt bzw. außer Betrieb genommen werden. Diese Maßnahmen sind allerdings für die Sicherheit der Besucher in der Hauptanreisephase unerlässlich. Die Campingflächen wurden um ein Drittel erweitert, sodass ausreichend Platz für alle Besucher garantiert ist.

Alle Park- und Campingbereiche öffnen offiziell am:
Donnerstag, 02. Juni 2016, 6:00 Uhr morgens!

Festivalbesuchern, die aus persönlichen Gründen nicht auf eine Frühanreise verzichten wollen, sind ausgewiesene Parkplätze und die Bändchenausgabe bereits ab Mittwoch, 01. Juni 2016, 12:00 Uhr mittags gegen eine Sondergebühr von 20,00 Euro zugänglich. Die zugehörigen Campingplätze öffnen um 14:00 Uhr nachmittags. Eine Gebühr muss erhoben werden, weil Anreiseverkehr und Versorgung dieser Besucher mit erheblichem personellen Mehraufwand und zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen verbunden sind.

Frühanreisetickets, die nur in Verbindung mit einem Festivalticket gültig sind, können ausschließlich Online im Vorverkauf erworben werden. Jedes Frühanreiseticket gilt nur für eine Person. Jeder, der Park- oder Campingflächen vorzeitig betreten/befahren und sein Festivalbändchen erhalten möchte, muss im Besitz des zusätzlichen Frühanreisetickets und eines Festivaltickets sein. Vor Ort findet kein Verkauf von Frühanreisetickets statt! Durch die Registrierung können sich die Verantwortlichen rechtzeitig ein genaues Bild vom Verkehrsaufkommen machen und dadurch eine zügige Anreise ermöglichen.

Zu den Frühanreisetickets geht es hier: www.rock-am-ring.com/tickets

Bandausgaben

Die Bandausgabe erfolgt 2016 in fünf dezentralen Stationen: drei in den Parkbereichen, eine auf dem Eingangsvorplatz und eine im Westen des Flugplatzes. Benutzt bitte gleich die erste Station auf Eurem Weg vom Auto zum Flugplatzeingang, um das Festivalbändchen gegen Vorlage des Festivaltickets zu erhalten. Damit sollen lange Wartezeiten auf dem Eingangsvorplatz vermieden werden. Alle Tickets werden beim Check In auf ihre Echtheit geprüft und gescannt.

Zugangsweg - Bollerwagen - Campingausrüstung

Der zentrale Zugangsweg am Haupteingang zum Campinggelände erhält eine neue Oberfläche. Ein Teil des Weges wird geteert. Damit dürfte es allen erheblich leichter gemacht werden, Campingausrüstungen mit geeigneten Bollerwagen zu transportieren. Bitte achtet darauf, dass Eure Bollerwagen an den Kontrollstellen und am Eingang durch Schleusen mit der Breite von 1,10m passen!

Einweisung auf die Campingflächen

In diesem Jahr sind die Campingflächen um rund ein Drittel erweitert worden. Zusätzlich bilden wir mehrere Teams, die Euch bei der Belegung der Campingparzellen behilflich sind und Euch einweisen. Bitte nehmt diese wichtige Hilfestellung an und beachtet die Hinweise zur Belegung der Campingparzellen.

Sicherheitskontrollen

Einige Fans haben berechtigterweise Sorgen und Fragen nach den jüngsten Anschlägen in Paris und Brüssel. Wir stehen zum Thema Terrorgefahr im permanenten Austausch mit Sicherheitsbehörden und Polizei, die bei Gefahrenbewertung und -abwehr die einzigen kompetenten und verantwortlichen Ansprechpartner sind.

Selbstverständlich werden bei Rock am Ring 2016 umfangreiche Eingangs- und Einlasskontrollen sowie Bodychecks und Gepäckkontrollen durchgeführt.

Ein gründlicher Securitycheck findet beim Übergang von den Campingflächen zum Festivalgelände statt. Zur Vereinfachung dieser Sicherheitskontrollen an den Schleusen zum Festivalgelände sollten die Besucher auf größeres Gepäck, Taschen, Backpacks/Rucksäcke verzichten und diese auf dem Campingplatz lassen.

Der Zugang zu den Campingflächen auf dem Flugplatz Mendig ist dadurch wesentlich unkomplizierter als im Vorjahr. Aus Erfahrung ist es ohnehin nicht sinnvoll, am Eingang zu Park- oder Campingplätzen umfassende Gepäckkontrollen vorzunehmen.

Die Mitnahme von Getränken ins Festivalgelände ist auf ein original verschlossenes Tetra-Pak von 0,5l Größe beschränkt.

Auf den aufwendigen Transport von Verpflegung und Festivalbedarf kann verzichtet werden, weil der Lidl Rockshop auf dem Flugplatz das gesamte Sortiment an Verpflegung und Festivalbedarf zu Discounterpreisen führt. Kein Besucher muss sich mit dem Transport von Kühlschränken abplagen, weil der Lidl Rockshop auch preisgünstig Eiswürfel zur Getränke- und Lebensmittelkühlung anbietet.

Kleidung, Regen- und Sonnenschutz

Im letzten Jahr war eine unerwartet hohe Zahl von Hilfeleistungen durch das DRK erforderlich. Zunächst aufgrund des sehr heißen Wetters, später wegen des starken Regens und Temperaturabfalls.

Folgende Hinweise sollten beherzigt werden:

  • Bitte bringt geeigneten Sonnenschutz (Hüte, T-Shirts, Sonnencreme) und Regenkleidung (warme Sweater, Regenjacke) mit.
  • Denkt daran, besonders bei heißem Wetter ausreichend Flüssigkeit zu Euch zu nehmen. An über 1.000 Zapfhähnen wird kostenfreies Trinkwasser angeboten!

Müll

Müllberge und Hygiene-Defizite trüben das Erlebnis für jeden Festivalbesucher, von der Umweltbelastung einmal ganz abgesehen. Jeder kann dazu beitragen, Rock am Ring sauberer zu gestalten.Bei 10,00 Euro Müllpfand lohnt es sich wirklich, die beiden ausgegebenen Müllsäcke zu füllen und abzugeben. Außerdem haben wir die Anzahl der Mülldepots und Container erheblich erhöht, die Standorte sind besser ausgeschildert. An allen Stationen ist Euch zusätzliches Personal bei der Müllentsorgung behilflich.

Festivals stellen immer einen Balanceakt zwischen Freiheitsbedürfnis, Sicherheitsaspekten und organisatorischer Struktur dar. Helft uns, ein vernünftiges Gleichgewicht zu schaffen.

Wir freuen uns darauf, Euch bei Rock am Ring 2016 zu begrüßen.

Zur Infoseite von: Rock Am Ring
Quelle: http://www.rock-am-ring.com/de/news mehr: Rock-am-Ring Festival News