Das Progrmm Ist Komplett! Aus Grönland: Nive Nielsen & The Deer Children


Kategorie: Orange Blossom Special
geschrieben von: Orange Blossom Special geschrieben am: 05.03.2012 um: 21:43 Uhr
Grönland? Ja, Grönland. Ihr allererstes Konzert spielte sie für die dänische Königin, übertragen vom dänischen Fernsehen. Sie trat an der Seite von Colin Farrell in der Hollywood-Produktion "The New World" auf, moderiert eine Kindersendung im grönländischen TV und spielt eine rote Ukulele. Sie ist Inuit, besser: Inuk, und sie schreibt Lieder über Liebe und Rentiere und darüber, dass sie manchmal vergisst, den Kaffee aufzusetzen. Sie gewann den amerikanischen IMA (Independent Music Award) und arbeitete für ihr erstes Album "Nive Sings!" u.a. mit Howe Gelb, John Parish und Leuten von den Black Keys und Wolf Parade zusammen. Verblüffender noch als ihre Hintergrundgeschichte aber ist ihre begeisternde Fähigkeit, mit ihrer warmen, unaufgeregten Stimme dem nie spröden Songmaterial Leichtigkeit und Tiefe zugleich mitzugeben. Ihre Geschichten sind jedweder zeitlichen und örtlichen Zuordnung entzogen, ihre Melodien animieren mal zum Mitsummen, dann wieder erinnern sie an von Elfen gesungenen Cowboy-Balladen. Und sie finden einen ganz eigenen, charmanten Weg, sich in Herz und Hirn zu verankern. Nive Nielsens international besetzte, fünfköpfige Band "The Deer Children" färbt ihren mal verspielten, mal dunklen Folk-Pop in den abwechslungsreichsten Schattierungen. Wundervoller Indie-Folk, mit sehr originellem Touch, neu auf Glitterhouse Records und erstmals live in Deutschland. Wir freuen uns auf eine sehr besondere Künstlerin! http://nivenielsen.com/

Zur Infoseite von: Orange Blossom Special