Locationwechsel


Kategorie: Open Air Hamm
geschrieben von: Open Air Hamm geschrieben am: 15.06.2016 um: 03:05 Uhr
Das Open Air Hamm kann wegen der drohenden Überflutung des Geländes in diesem Jahr leider nicht an gewohntem Ort ausgeführt werden. Deswegen gibt es in diesem Jahr die Beach-Party Open Air Hamm am Badesee in Eich, auf dem ehemaligen Raab Karcher Gelände (Halbinsel zwischen Badesee und Wörle, wie schon 2013).

Die Ausweichlocation ist idyllisch gelegen auf einer Halbinsel zwischen dem Badesee und dem Wörle. Das Gelände ist um einiges größer und bietet einen ganz besonderen Flair.
Der Hauptplatz mit der Bühne befindet sich an der Spitze der Halbinsel, ist umrundet von Bäumen und erinnert ein wenig an das Gelände in Hamm. Mit dem Unterschied, das auf fast allen Seiten Wasser ist.

Am Programm ändert sich nichts. Alle Bands und Djs werden planmässig aufreten und das Kinderprogramm wird auch wie geplant stattfinden.

Baden im See

Bei Dunkelheit herscht dieses Mal absolutes Badeverbot. Auch das befahren mit Booten etc ist ab Einbruch der Dunkelheit strengstens verboten. Bitte haltet euch daran, das Großaufgebot von Rettungskräften, das im Jahr 2013 anrücken mußte, soll in diesem Jahr nicht wiederkommen müssen.

Änderungen bezüglich An- und Abreise:

Anreise:
Die Anreise ist in diesem Jahr erst ab Donnerstag 11 Uhr möglich. Die Einfahrt zum Gelände ist davor versperrt, es besteht also keine Möglichkeit, früher anzureisen.

Abreise:
Bis spätestens Montag Mittag 12 Uhr muss das Gelände verlassen werden. Besser schon bis Sonntag Abend.

Adresse:
Gimbsheimer Str
67575 Eich

Gelände auf Bing
Anfahrt
Routenplaner
Anfahrtsplan
Zur Infoseite von: Open Air Hamm