Amorphis Beim Noaf


Kategorie: NOAF - Neuborn Open Air Festival
geschrieben von: NOAF - Neuborn Open Air Festival geschrieben am: 06.01.2019 um: 13:00 Uhr

Die im Jahre 1990 in Helsinki gegründeten "Amorphis" werden am NOAF Samstag
den Headliner Slot spielen. Bekannt wurden die Finnen durch ihr Death Metal
Meisterwek "Tales from a thousand lakes", welches 1993 erschien und lange
vor Beginn des Göteborg Sounds als erste melodische Death Metal Platte
gilt.

Schon damals machten "Amorphis" aufgrund ihrer musikalischen
Virtuosität auf sich aufmerksam. Obwohl sie zeitweise ihren Stil änderten
wurde immer viel experimentiert und die Band bekam durchweg positive
Kritiken. Mit ihren letzten Alben sind sie aber wieder mehr und mehr zu dem
zurück gekehrt, womit 1990 alles begann und vebinden somit den frühen
finnischen Death Metal mit progressiven Elementen, arabischen Einflüssen
und finnischem Folk. Auch wurden ihre Veröffentlichungen der letzten Jahre
stets Alben des Monats in den Musikmagazinen und ihre untypischen
musikalischen Kompositionen in den höchsten Tönen gelobt.

Die Band setzt sich mittlerweile wieder aus den Ur-Musikern zusammen und wurde durch einen
Keyboarder und einen zweiten Sänger ergänzt. Ihre aktuelle Europa Tour mit
Co-Headliner "Soilwork" und den beiden Support-Bands "Jinjer" und "Nailed
to obscurity" ist in fast jeder Location ausverkauft.

Lasst euch diese musikalische Machtdemonstration nicht entgehen - beste
Zeit, bester Ort: Samstagabend auf der NOAF Stage!

Zur Infoseite von: NOAF - Neuborn Open Air Festival
Quelle: http://www.noaf.de mehr: NOAF News