Nur Noch Wenige Tage Bis Zum Melt 2009 - Hier Ein Paar Infos


Kategorie: Melt! Festival
geschrieben von: Festivalticker geschrieben am: 09.07.2009 um: 17:15 Uhr

Nächste Woche Freitag öffnen sich die Tore in Ferropolis und so wollen wir Euch noch mit letzten Updates versorgen.

Die wichtigste Meldung zuerst: Aufgrund der großen Nachfrage nach dem kompletten Festivalgenuß (3-Tageticket) sind ab sofort nur noch 3-Tagetickets im Vorverkauf erhältlich. Die 2-Tagetickets (Fr. + Sa.) sind seit heute morgen ausverkauft!

Es kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine verbindliche Aussage darüber gemacht werden, ob es noch Tickets an der Abendkasse geben wird. Wir werden darüber am kommenden Montag informieren. Wir empfehlen Karten im Vorverkauf zu erwerben, aktuell gibt es ebenfalls noch einige wenige Tagestickets für Freitag, Samstag und Sonntag im VVK.

Hier noch ein paar Infos, um den Festivalaufenthalt besonders angenehm zu gestalten:

BÄNDCHENTAUSCH

Nächsten Donnerstag bieten wir Euch die Möglichkeit, beim Melt! Klub im Magnet schon Euer Festivalbändchen abzuholen. Und das Beste daran: Mit Melt-Bändchen 2009 ist der Eintritt zur Party umsonst!

Thursday’s Child presents:
Melt! Klub mit Bändchentausch (zwischen 17:00-00:00h) Mit Delphic DJs, The
Twelves DJs, Fagget Fairys, DJ Eric und Wolfgang

16.07.09 Magnet Club, Berlin [ www.meltfestival.de/klub ]

Den regulären Bändchentausch auf dem Festival gibt es dann wie gewohnt zu
den folgenden Zeiten:

Donnerstag: 15.00 Uhr bis 02.00 Uhr (nur Camping 1 und 2)
Freitag: 10.00 Uhr bis 03.00 Uhr (Camping 1 und 2 + Einlass)
Samstag: 12.00 Uhr bis 03.00 Uhr (nur am Einlass)
Sonntag: 12.00 Uhr bis 03.00 Uhr (nur am Einlass)

[ http://www.meltfestival.de/de/faq/baendchentausch.html ]

BUSSHUTTLE

Damit auch eine smoothe Anreise garantiert ist, gibt es auch vom Busshuttle von Dessau, Gräfenhainichen und Wittenberg nach Ferropolis und zurück eine aktualisierte Version mit Schwerpunkt auf den Stoßanreisezeiten der Festivalbesucher. Ladet Euch Euren Plan hier runter.

AKTUELLE INFOS VOR ORT

Damit ihr auch vor Ort immer auf dem neuesten Stand seid, haben wir uns in diesem Jahr so einiges einfallen lassen: Als erstes gibt es unter mobile.meltfestival.de seit Kurzem eine mobile Version des Melt! inklusive ständig aktualisierten Spielplänen und sinnvollen Infos wie "Now & Next playing" oder sämtlichen Busfahrplänen. Eine Melt! App ist in Kürze ebenfalls im Apple Appstore kostenlos erhältlich. Zudem gibt es in diesem Jahr auch Infoscreens mit aktuellen Updates und Infos an der Mainstage, Geministage und den Kranbahnen vor der Orangerie. Und auch unsere Website wird während
des Festivals mit aktuellen Updates gefüttert werden. Natürlich kann man sich wie immer jederzeit am Festivalguidestand über alles informieren.

AKUSTIK-GIGS IM CONVERSE COMPOUND

Wer sich in den Umbaupausen auf der Hauptbühne die Zeit nicht zu vertreiben weiß, für den gibt es im Converse Compund ein besonderes Schmankerl. Dort wird es jeden Tag noch einmal extra Akustiksets von Melt!-Künstlern geben - und den einen oder anderen haben wir auch extra dafür anreisen lassen. Seid gespannt auf die folgenden Sets:

Freitag, 17.07.09
17:40-18:00 Mikroboy
19:00-19:30 Clickclickdecker 

Samstag, 18.07.09
18:10-18:30 Nagel Muffpotter
19:10-19:30 Virginia Jetzt!
20:30-21:00 James Yuill

Sonntag
19:30 - 20:00 Kevin Devine 

AUDIOLITH PRÄSENTIERT: REDBULL TOURBUS PARKPLATZ RAVE

Vorfreude ist die schönste Freude. Deswegen gibts nicht nur in Berlin am Donnerstag eine Pre-Party, sondern auch auf dem Melt! Campingplatz. Audiolith haben dazu mit Frittenbude, Das Actionteam und einem Surprise-Act ein feines Programm zum Eintanzen zusammengebucht und feiern bis dass Melt! anfängt - oder alle erschöpft ins Bett gefallen sind. Wir freuen uns!

BAGGERBEGEHUNG

In diesem Jahr haben wir auch erstmals noch ein besonders tolles Melt!-Erlebnis für euch vorbereitet. Wir machen es möglich, am Melt!-Wochenende den Gemini-Bagger auf dem Ferropolis-Gelände in einer Führung zu begehen. Von dort aus bekommt man eine einmalige Aussicht auf das Festival, Bands und die Lightshow von oben. Bitte beachtet, dass aus sicherheitstechnischen Gründen nur nüchterne Besucher zur Begehung zugelassen werden. Wir bitten um Verständnis, dass Wartezeiten entstehen können, bitte schaut immer mal wieder vorbei, wie groß der Andrang ist. 

Zeiten: 17:00-03:00 in Gruppen a 15 Personen, Dauer ca 10 Minuten

XBOX ALIVE TRUCK

Zockt "Guitar Hero Metallica", "Skate 2" und "PGR 4" in entspannter Atmosphäre am Xbox ALIVE Truck. Zusätzlich gibt es vor Ort gratis Mobile Downloads via Bluetooth.
[ http://meltfestival.de/de/news/der-xbox-alive-truck-auf-dem-melt-festival.html ]

COCA COLA SOUNDWAVE DISCOVERY TOUR

Das Coca-Cola Soundwave Discovery Tent hat neben dem Headliner Programm auch
noch die 6 besten Acts der Soundwave Discovery Tour zu bieten - an allen 3
Melt!-Tagen!
[ meltfestival.de/de/news/im-coca-cola-soundwave-tent-wird-eingeheizt.html ]

HELICOPTERFLÜGE ZU GEWINNEN

Desperados Tequila flavoured beer lässt Euch abheben: Gewinnt Helikopterflüge über das Melt!-Gelände und schaut Euch das bunte Treiben mal von oben an! Zusammen mit den Promoteams von Bunch.TV sorgt Desperados für Action am Himmel.
[ http://meltfestival.de/de/news/abheben-mit-desperados.html ]



MEDIASPREE

Und zuletzt noch eine Sache, die uns als Berliner Firma noch am Herzen liegt:

Neben der unschönen Entwicklung der Mediaspree, unter der die Clubkultur Berlins zu leiden hat, steht auch der Funkpark vor dem Aus: Geplant ist, die Hauptstadtoase in der Nalepastraße in eine Lagerstätte für Schiffe umzuwandeln. Schon wieder soll ein Stück Spree an Investoren gehen, die für die Stadt ach so wichtig sind. Und schon wieder soll ein Ort der Subkultur, die den Charakter der Stadt maßgeblich prägt und wöchentlich viele Tausend Touristen nach Berlin lockt, verloren gehen. Das will die Reederei Riedel so, und dem Senat gefällt es auch. Der Funkpark kämpft aber ums Überleben
und deswegen bitten wir um Eure Unterstützung:

Wenn Ihr auch wollt, dass der Funkpark und das Rechenzentrum bleiben, lasst es alle wissen und schreibt ganz schnell eine kurze Mail mit Eurer Meinung zum Thema an: lutz.freise@reederei-riedel.de und setzt uns,info@funkpark-berlin.de, in cc. Die Mails werden außerdem gesammelt an den
Senat geschickt. Danke für Eure Mithilfe!

Quelle: Melt Newsletter

Zur Infoseite von: Melt! Festival