Lott-buch


Kategorie: Lott Festival
geschrieben von: Lott Festival geschrieben am: 28.07.2017 um: 08:43 Uhr

Frisch gedruckt und für Euch auf der Lott erhältlich! Die 40-jährige Geschichte unseres Festivals wurde auf knapp hundert Seiten für Euch in einem fantastischen Bildband erzählt.

Ein informativer Text, alte Dokumente, Bekenntnisse sowie viele Fotos mit Anmerkungen lassen nicht nur die besondere Atmosphäre des Lott-Festivals sondern auch die Motivation der Macher anschaulich und lebendig vor den Augen erscheinen. 

Es macht Freude, dieses sehr professionell und ansprechend gestaltete Buch in die Hand zu nehmen, es zu goutieren, zu lesen, zu schmunzeln und sich zu erinnern, besonders wenn man eine Beziehung zum Lott-Festival hat. Darüber hinaus ist es aber auch ein schönes Buch, das 40 Jahre Kulturarbeit in der Region dokumentiert. Eine Kulturarbeit, die vor 40 Jahren ausgetretene Pfade verließ und half, Wege für neue, offene Veranstaltungsformen zu erschließen. Insofern ist das Buch »Lott - 40 Jahre Festival, 1977-2017« eine angenehme Pflichtlektüre auch für jeden, der sich ernsthaft mit Kulturschaffen befasst.

Die Verfasser schreiben im Vorwort, sie wollen »das Phänomen Lott fassen, das über alle Jahre, trotz veränderter Bedingungen und technischer Neuerungen, in seinem Kern Bestand hat: Viele Menschen beteiligen sich freiwillig, gleichberechtigt und mit Begeisterung nach ihren Möglichkeiten an der Lott. Das Festival ist Ausdruck gelebter Demokratie und Teilhabe, jenseits hierarchischer Strukturen und Profitinteressen.« Dies ist ihnen gelungen.

Lott - 40 Jahre Festival, 1977-2017, Herausgeber: Lott-Gesellschaft e.V., 2017, 96 Seiten

Der Beitrag Lott-Buch erschien zuerst auf Lott-Festival.

Zur Infoseite von: Lott Festival
Quelle: http://www.lott-festival.de mehr: Lott Festival News