Enter Tragedy


Name: Enter Tragedy
Herkunft: 03172 Guben, Deutschland
Genre: Dark
Weitere Genre: Rock
Homepage: Enter Tragedy
Demo Songs: Enter Tragedy
Kategorie: Band
Bild: Bild von Enter Tragedy
Videos:
Video 1
Video 2
Enter Tragedy

"Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik"

Im Jahre 2011 fanden sich fünf Musiker aus dem tiefsten Osten der Republik zusammen, um ihren Unmut musikalisch Ausdruck zu verleien. Antipathie gegen herrschende Trends, galt als Motor für eine Maschine, welche sich im ersten Moment zäh und schleppend auf ihre Opfer zubewegt, um ihnen im nächsten ein Messer in den Rücken zu rammen. Doch Mutter sagte schon: Vertraue nicht dem Mann mit den Süssigkeiten!

Während sich also musikalsch Zuckerbrot und Peitsche die Klinke in die Hand geben, regiert lyrisch die Kreissäge oder noch besser gesagt die Schlinge. Das Logo der Band steht als Sinnbild für eine Generation, die längst mit ihrer Zukunft abgeschlossen hat. So werden Gefühle von Ohnmacht, Hoffnungslosigkeit, Wut und Trauer textlich in die mentale Black Box gepackt.
Die Band weiß wovon sie spricht, denn jedes Mitglied hat seine eigenen Tragödien miterleben müssen und ein Keller reicht längst nicht mehr für alle Leichen aus. Auch wenn Namen ja bekannlich Schall und Rauch sind, so sollte doch auch spätestens jetzt der gemeine RTL-Nachmittagszuschauer mitbekommen haben, welchem Gedanken der Bandname entspringt.
Der visuelle Aspekt spielt ebenfalls eine große Rolle und steht im Verhältnis 1:1 zur Musik. Die Ästhetik des Hässlichen bietet Futter für eine oberflächliche Gesellschaft, welche sich in ihrer Selbstverliebtheit verliert. Für die aufwändige Bühnendekoration ist dafür ein Profi verantwortlich, welcher Requisiten für Geisterbahnen in ganz Europa herstellt.

Im September 2012 erschien die erste EP "Wrong Side Of Life" welche im Wamb Studio, unter der Regie von Ex E-Craft Mitglied Wassi, aufgenommen wurde. Der Sound der Platte ist gewollt roh und ungeschliffen und nimmt somit die Opposition zu den vielen glattgebügelt, seelenlosen Produktionen ein. Und obwohl die Band jegliches Schubladen und Szenedenken verabscheut, kann man den Stil am ehesten dem Dark Rock Genre zuordnen.
Alle Mitglieder können auf eine langjährige Liverfahrung zurückblicken und sind geil darauf, sich ihren Freunden und vor allem Feinden zu präsentieren. Nebenbei wird an Songs für das kommende Album "Sound of the Fallen" geschrieben, welches noch in diesem Jahr im eigenen Studio aufgenommen wird.


Band Booking: Enter Tragedy buchen


Kontakt per Email