Sweet Sister Pain


Name: Sweet Sister Pain
Herkunft: 22147 Hamburg, Deutschland
Genre: Dark
Weitere Genre: Gothic - Experimentelle Klassik
Homepage: Sweet Sister Pain
Demo Songs: Sweet Sister Pain
Kategorie: Band
Bild: Bild von Sweet Sister Pain
Videos:
Video 1
Video 2
Sweet Sister Pain

SWEET SISTER PAIN spielen Gothic/Dark Wave. Das außergewöhnliche Trio (Gunther Laudahn vox/gtr, Charlotte Kracht vox/cello, Rudolph Naomi drums) spielt in seinen Songs gekonnt mit den verschiedensten Facetten der Melancholie. Gitarre, Violoncello und Schlagzeug im Zusammenspiel mit düsteren Bariton und kühlem, geheimnisvollen Mezzosopran verweben sich mal zu mystischer Eleganz, mal zu rockorchestraler Wucht.
Neben ihren eigenen Kompositionen gehören dabei Zitate aus Werken der ernsten Musik, wie z.B. Schuberts "Wiegenlied" oder Chopins "Trauermarsch" genauso selbstverständlich zum Programm wie Adaptionen großartiger Popsongs, u.a. "Blasphemous Rumours" (Depeche Mode) und "Mad World" (Tears for Fears).


Infos für Veranstalter

SWEET SISTER PAIN spielen Gothic/Dark Wave. Das außergewöhnliche Trio (Gunther Laudahn vox/gtr, Charlotte Kracht vox/cello, Rudolph Naomi drums) spielt in seinen Songs gekonnt mit den verschiedensten Facetten der Melancholie. Gitarre, Violoncello und Schlagzeug im Zusammenspiel mit düsteren Bariton und kühlem, geheimnisvollen Mezzosopran verweben sich mal zu mystischer Eleganz, mal zu rockorchestraler Wucht.
Neben ihren eigenen Kompositionen gehören dabei Zitate aus Werken der ernsten Musik, wie z.B. Schuberts "Wiegenlied" oder Chopins "Trauermarsch" genauso selbstverständlich zum Programm wie Adaptionen großartiger Popsongs, u.a. "Blasphemous Rumours" (Depeche Mode) und "Mad World" (Tears for Fears).


Band Booking: Sweet Sister Pain buchen


Kontakt per Email