Redestruction


Name: Redestruction
Herkunft: 21075 Hamburg, Deutschland
Genre: Heavy Rock
Weitere Genre: Stoner - Metal
Homepage: Redestruction
Demo Songs: Redestruction
Kategorie: Band
Bild: Bild von Redestruction
Videos:
Video 1
Video 2
Video 3
Video 4
Video 5
Redestruction

Laut. Rotzig. Heavy. Obendrauf noch so richtig Bock, diese Energie live auf die Bühne zu bringen und dabei ordentlich die Sau raus zu lassen - so lassen sich Redestruction zusammenfassen.
Die drei Nordlichter setzen das seit 2011 in der klassischen Rockformation Gitarre+Gesang, Bass+Gesang und Drums auf der Bühne gehörig in Krach um. Wer Schubladen bemühen will, wird mit einer nicht auskommen. Genremusik ist nicht das Ding der Ostfriesen, die mittlerweile in Hamburg gelandet sind. Im selbstgegebenen Label 'Heavy Rock' stecken Groove- und Stoner-Metal, genauso wie Elemente des Hard Rock und Punk/Hardcore. Textlich wird deftig und kritisch mit der aktuellen Politik und Gesellschaft ins Gericht gegangen - kehlig rau gesungen und mit Screams und Growls garniert.

Die Musik der ersten Jahre ist stark von Bands wie Testament und Hypocrisy geprägt. Diese Phase ist auf der 2012er EP zusammengefasst, die 2017 als Doppel-EP neu aufgelegt wurde. In den letzten Jahren hat sich der Einfluss von Black Sabbath, Kyuss und Clutch hörbar verstärkt, aber auch Grooviges à la Pantera darf in keinem Song fehlen.
Im Februar 2020 wurde der alngersehnte Langspieler "The Album" released. Dafür werkelten Redestruction unter Einsatz von Analogtechnik, wie etwa der Aufnahme auf Tonband, in ihrem Rückzugsort in Wymeer, Ostfriesland.


Band Booking: Redestruction buchen


Kontakt per Email