Million Fellas


Name: Million Fellas
Herkunft: 17139 Malchin, Deutschland
Genre: Alternative Rock
Weitere Genre: Rock - Indie Rock
Homepage: Million Fellas
Demo Songs: Million Fellas
Kategorie: Band
Videos:
Video 1
Video 2
Video 3
Video 4
Million Fellas

Am 07.09.19 standen sie als Support für Dritte Wahl und Extrabreit im IGA-Park Rostock auf der Bühne.

Am 08.08.19 haben sie die Bühne am M.A.U.-Club Rostock zur Hansesail 2019 eröffnet ...

„Million Fellas“, das ist Leidenschaft zur Musik! 4 junge Vollblutmusiker, die sich selber nicht so ernst nehmen, aber eine absolut professionelle Einstellung zu dem haben, was sie tun ... und das ist, Musik mit Herz und Leidenschaft Jedem in die Ohren zu blasen, solange bis auch der Letzte sich bewegt!

Nachdem Max und Eric im Herbst 2018 schon das ein oder andere Mal zusammen gejammt haben, war es wohl ein glücklicher Umstand, dass mit Eric und Keylipp gerade zwei Musiker aus Mecklenburg-Vorpommern sich beim, von Sony Music Germany organisierten, Dave Grohl Projekt „Play“ im November 2018 in Berlin im BIMM Institute trafen ... und so war auch Eric und Keylipp schnell klar, dass man was zusammen starten müsste. Die erste gemeinsame Probe zu dritt im Dezember 2018 hat diesen Entschluss dann endgültig in Stein gemeißelt. Nachdem Lukas am Bass dazu kam, war Million Fellas Mitte Januar 2019 endgültig komplettiert und geboren.

Egal ob Max unverkennbarer Gesang, Erics eingängige Gitarrenriffs und -soli, Keylipps druckvolles und grooviges Drumplay oder Lukas lässiges Bassspiel, eines ist sicher, Million Fellas bringen Eure Synapsen zum Glühen und versetzen Eure Muskulatur in Kontraktion. Die Songs von Million Fellas zwingen einfach dazu, sich zu bewegen ... Tanzt! Springt! Bangt! Lauft! Dreht Euch im Kreis! oder wackelt mit dem Zeh!

Alternative Rock beschreibt die Musik von Million Fellas wohl am besten, ohne dass man sie durch die abwechslungsreiche musikalische Umsetzung in eine bestimmte Schublade stecken kann, denn Million Fellas machen das, was ihnen gerade in den Sinn kommt und sich dabei gut anfühlt.

Mal geht ein Song von einem eher ruhig melancholischen Part in einen explosiven Breakdown über, ein anderes Mal bläst einem ein treibender Rhythmus von Anfang bis Ende um die Ohren. Das eine Mal ist es die Leichtigkeit des Seins, die Verarbeitung von Gefühlen, ein anderes Mal eine Abrechnung mit der Gesellschaft und der Naivität der Menschheit.

Aber am besten ist, Ihr findet es bei einem der Live-Konzerte selbst heraus!


Infos für Veranstalter

Spieldauer 90 Minuten

ab 170 km wird eine Übernachtungsmöglichkeit benötigt (abhängig von der Stagetime)

Gage / Produktionskosten verhandelbar, je nach Show- und Produktionsgröße (ob Pyrotechnik und erweiterte Lightshow gewünscht wird; ob ggf. eigener Toningenieur für FOH-Mix und ggf. Lichttechniker mitkommt).

Tech-Rider wird auf konkreter Anfrage versendet, der je nach Show-Größe angepasst wird.

Grundsätzlich gilt:

* Bühnengröße: mindestens 6 m breit x 4 m tief; bei Open-Air-Veranstaltungen muss die Bühne zudem durch Dach- und Wände sowie durch flachen, ebenen Bühnenboden ordentlich vor Regen und Witterung geschützt sein;

* PA-Anlage und Lichttechnik stellt der Veranstalter (ein Booking von zusätzlichem Lichtequipment für größere Lightshow und Pyrotechnik ist möglich); die PA-Anlage muss dem Veranstaltungsort entsprechend ausreichend dimensioniert, phasenrein und eingemessen sein, mit genug Headroom (auch im Bassbereich!) um Konzertlautstärke fahren zu können;

* FOH-Mixer und FOH-Techniker stellt der Veranstalter, soweit nicht anderweitig vereinbart. Das Mischpult sollte über mindestens 22 freie Kanäle und vollparametrische EQs, sowie Compressor und NoiseGate verfügen.

* eigener FOH-Mix nach Absprache möglich;

* Band stellt komplett eigene Backline (1 x Drum, 2 x Gitarren, 1 x Bass {konkreter im Tech-Rider});

* Band stellt eigene Mikrofonierung, Kabel, Stative etc.;

* Band stellt eigenes In-Ear-System mit separatem In-Ear-Monitor-Mixer on Stage;

* Stage-Rack besitzt Mikrofonsplitter, aus dem Mikrofonsplit, als auch bzgl. Samples aus dem Stage-Mixer direkt, erfolgt durch 10 Meter Multicore Signalübergabe aller Kanäle an den FoH / Stagebox.


Band Booking: Million Fellas buchen


Kontakt per Email