Wake Up Pi

At: 14.09.2019
Das Festival war vor 8 days

Das Rockfestival im Drosteipark Pinneberg!

Jedes Jahr im September strömen rund 2000 junge und junggebliebene Menschen auf die zentrale Drosteiwiese in Pinneberg. Grund für die überdurchschnittliche Frequentierung der Grünfläche ist das Jahreshighlight der Pinneberger Jugendkulturszene: Das Wake Up Pi Open-Air Festival.

Rock-Nachwuchs!

Bei der "Umsonst und Draußen"- Tagesveranstaltung ist eines klar: die Förderung von lokalen jungen Musikern steht im Zentrum des Festivals. Es treten nicht nur lokale Newcomerbands auf, sondern auch Bandprojekte von Schulen bekommen Zeit und Raum, um Bühnenerfahrung zu sammeln und neue Fans zu gewinnen. Den überregionalen Schliff verleihen dem Festival Headliner-Bands, die auch bundesweit über einen Bekanntheitsgrad verfügen.

Junges Ehrenamt

Nicht nur nach außen hin versteht sich das Festival als Teil kultureller und integrativer Jugendarbeit; auch hinter den Kulissen findet eine rege Beteiligung von Jugendlichen und vielen anderen Ehrenamtlern statt: So haben engagierte Jugendliche und junge Erwachsene Besucher des Pinneberger Jugendzentrums, das die Schaltzentrale des Festivals ist, die Möglichkeit zur Mitsprache bei der Besetzung des "Line-Ups" am Nachmittag. Außerdem betreuen sie das Info- und Merchandise-Zelt des Festivals, helfen bei der Werbung als "Street-Team" und beim Auf- und Abbau der Veranstaltung und blicken hinter die Kulissen des Festivals beim Bühnenmanagement und der Veranstaltungstechnik. Weitere ehrenamtliche Hilfen auf der Bühne und beim Festivalauf- und -abbau kommen aus einem integrativen Projekt für Menschen mit Behinderung.

Ein Fest für alle Rock-Fans - mit vielen Partnern

Das Wake Up Pi versteht sich als Fest im Freien für alle junge Menschen und Familien aus Pinneberg, das von der offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Schulsozialarbeit angeboten wird. Die Atmosphäre, die dabei entsteht, ist Wohlfühlstimmung pur, irgendwo zwischen Stadteilfest, Tag im Park und Open Air Konzert.
Damit keiner wegen knapper Kasse zu Hause bleiben muss, ist der Eintritt frei. Das Wake Up Pi wird nämlich über Spenden, Sponsoren und die städtische Mittel finanziert. Neben Mitteln aus der Kreiskulturförderung wird das Festival durch den Verein Pinneberger Kinder unterstützt. Als Hauptsponsor konnten wir neu die Firma "von Stosch Immobilien" dazugewinnen. Weitere Förderung erfährt Wake Up Pi durch die VR Bank, den Lions Club, die Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg, die Unabhängige Finanzberatung Nord und als T-Shirt Sponsor die Shirt Foundation. Ebenso engagieren sich Privatpersonen als Spender.
Als Mitveranstalter treten neben dem "Verbund aus Schulsozialarbeit und offener Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Pinneberg" der "Round Table 27" und der "Verein Pinneberger Kinder" auf.

Genre:
Rock, Punk Rock, Alternative Rock,... mehr
Rock, Punk Rock, Alternative Rock, Percussion, Death Rock, St. Pauli Tanzmusik ... close
Category: Bunt Gemischte Festivals - Rock Festivals
Admission: Kostenlos
Visitors: 2000
Location: Drosteipark
Postcode: 25421
City: Pinneberg
Street: Am Drosteipark
Country: Deutschland
Website: Wake Up Pi

Bands:

Le Fly, Drei Meter Feldweg, Red Dead Roadkill, Hafensaengers, Land in Sicht, Ripe & Ruin, Queen Annes Revenge, Hexagon, Dirt Nutz, Jurasixx, Rockodiles, J&K, Fresh Pampas
Wake Up Pi Wake Up Pi

Neues zu: Wake Up Pi

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Wake Up Pi
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

Zurück oder weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 2 anzeigen
Zum Festivalplaner hinzufügen
Pinneberg  |  25421
Karte: Wo ist 25421 Pinneberg
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Wetter
Pinneberg
So. 15.9.2019
Morgen Vormittag
11 16
mehr Wetter:
www.Donnerwetter.de
 
Routenplaner
 
Die meisten Klicks
01. Boom Festival
02. Syndicate
03. Intact Expanda
04. Afrika-Orient Kul ..
05. Eurovercity
06. Hammer Of Doom
07. Euroblast Festival
08. Woodstock der Bla ..
09. Hurricane Festival
10. Rap for Refugees ..