The Virtual 3000Grad Festival

From: 14.08.2020 To: 16.08.2020
This Festival takes place today

 Dieses Event findet trotz Pandemie statt.

In Echtzeit, im Internet - aber viel mehr als nur ein Livestream
Musik ist die Seele des 3000Grad Festivals - und doch ist es viel mehr als nur ein Musikfestival. Workshops, Vorlesungen und Kino, Varieté, Theater und Akrobatik, Performance Kunst und Arschbomben Battle, kollektive Utopie und kollektive Euphorie: Wie können wir all das durchs Nadelöhr des Internet bekommen, um euch in Zeiten der Covid-19 Pandemie ein möglichst authentisches Festival Erlebnis zu bieten?

Es wird eine Internetseite geben, auf der ihr euch entweder mit eurem Ticket fürs 3000Grad Festival 2020 oder mit einem speziellen Online Festival Ticket einloggen könnt. Die Ticketverkäufe sind für unseren Musik- und Kultur-Verein überlebensnotwendig und entscheiden darüber, ob es das 3000Grad Festival weiterhin gibt oder nicht. Sobald ihr das virtuelle Festival betreten habt, könnt ihr verschiedene Live-Bühnen und Workshops besuchen und auf ganz verschiedene Weise (inter-) aktiv werden. Im Folgenden stellen wir euch 6 wichtige Elemente des Online Festivals vor.

Musik
Zwischen mindestens 3 verschiedenen Bühnen könnt ihr die ganze musikalische Bandbreite des 3000Grad Festivals genießen. Auf der Waldbühne gibt's viele Konzerte aus allen Ecken der Welt, die Utopia groovt im Takt von Downbeat und Deep House und für alle Nachteulen bietet die Lackbude einen elektronischen Dachabriss vom Feinsten. Auf allen Bühnen wird es möglichst viele Live-Übertragungen und ein paar exklusive Vorab-Produktionen geben - eingerahmt von stilechter Performance Kunst, Licht- und Bühnendesign.

Backstage
Welche Tracks hat der DJ da gerade gespielt? Wie lebt eine Band in Zeiten von Corona? Wer ist eigentlich dafür verantwortlich, dass das hier alles so schön bunt ist? Beim Online-Festival gehen wir mit euch auf eine spannende und amüsante Reise hinter die Kulissen, wo wir Interviews und Thekengespräche mit Künstlern und Crews führen.

Aktiv werden: Workshops für neue Zukunftsmodelle
Warum zurück zur Normalität, wenn wir es besser machen können als bisher? So unangenehm die aktuelle Covid-19 Krise ist: Sie gibt uns die Möglichkeit für den Reset, den wir für das Überleben auf diesem Planeten dringend brauchen. Dafür sind Politiker und Konzerne verantwortlich, aber genauso jede und jeder einzelne von uns. Das Online-Format bietet uns spannende Möglichkeiten für Workshops und Vorlesungen, mit denen wir direkt auf eine bessere, nachhaltigere Zukunft hinarbeiten können. Es soll um die Umwelt gehen, um Politik & Kultur, und ganz besonders darum, wie wir hier & jetzt selbst aktiv werden können.

Varieté und Theater
Große Gefühle und Bauchmuskelkater, augenzwinkernde Gesellschaftskritik und verwegener Kampf mit der Schwerkraft: Auch für das umfangreiche Theater-, Akrobatik- und Varieté- Programm eröffnet das Online Festival einige spannende neue Möglichkeiten.

Arschbomben Battle
Deine heimische Badewanne, dein Planschbecken im Garten, der nächste Baggersee: Für das traditionelle Arschbomben Battle gibt es beim Online Festival einen wahren Ozean der Möglichkeiten, auf dem wir das Zusammentreffen unseres größten Körpermuskels mit der Wasseroberfläche zelebrieren können. Hohe Wellen schlagen, Video davon machen und mit etwas Glück und Draufgängertum den begehrten Jury-Preis absahnen!

Interaktiv werden
Was wäre das 3000Grad Festival ohne all die tollen Menschen, die ihm Leben und Rhythmus einhauchen? Euch zu vernetzen und ein möglichst interaktives, gemeinsames Erlebnis zu schaffen - das ist die vielleicht größte Herausforderung, der wir uns stellen. Chats, interaktive Workshops, netzbasierte Herzblatt-Suche... wir haben viele Ideen, wie wir uns auch übers Internet möglichst nahe kommen!

Genre:
House, Electronic, Techno, Deep House,... mehr
House, Electronic, Techno, Deep House, Folk, Balkan, Reggae, Tech House, Electronica ... close
Category: Elektronische Festivals mehr
Admission: VVK 29 €
Location: Online
Postcode:
City: Online
Country: Deutschland
Website: The Virtual 3000Grad Festival

Bands:

Christian Löffler, Pupkulies & Rebecca, Stimming, JPattersson, Skazka Orchestra, Il Civetto, Green Lake Project, Guacáyo, Kuoko, Gorge, Super Flu, The Glitz, Rey & Kjavik, Andreas Henneberg, Mollono.Bass, Stephan Zovsky, Commander Love, Heimlich Knüller, Eule:nhaupt & Molle:nhauer, Elias Doré, Sam Shure, Dole & Kom, Timboletti, Toni Haupt, Armando Letico, Bonfante, Renga Weh, Pophop, Zigan Aldi, Arne Schattenberg, Judith van Waterkant, Klangdruide, Marc Vogler
The Virtual 3000Grad Festival The Virtual 3000Grad Festival

Neues zu: The Virtual 3000Grad Festival

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: The Virtual 3000Grad Festival
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

Zurück
Zum Festivalplaner hinzufügen
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv

The Virtual 3000Grad Festival auf Facebook


Wetter
Online
Fr. 3.4.2020
Morgen Vormittag
5 9
mehr Wetter:
www.Donnerwetter.de
 
Routenplaner
 
Die meisten Klicks
01. Afrika-Orient Kul ..
02. Hammer Of Doom
03. Donauinselfest
04. Little Woodstock
05. Solarkreis Open A ..
06. Contact Festival
07. Panama Open Air
08. Vegefest
09. OPR Festival
10. Out Of Line Weeke ..