27. Street Parade

Am: 11.08.2018
Das Festival war vor 127 Tagen


Die farbigste House- und Technoparade der Welt fasziniert Jahr für Jahr hunderttausende Tanzbegeisterte aus allen Kontinenten. Rund 30 Love Mobiles, bunt dekorierte Trucks bestückt mit grossen Musikanlagen, DJs und Partypeople, fahren im Schritttempo durch die Menschenmenge ums Zürcher Seebecken. Nebst diesen 30 fahrenden Stages runden sieben grosse Bühnen entlang der Route das zeitgenössische elektronische Musikangebot mit Top-DJs, Live Acts, Multimedia und Tanzanimationen ab.

Noch immer ist die Street Parade eine Demonstration für Liebe, Friede, Freiheit, Grosszügigkeit und Toleranz. Die Welt und die Musik haben sich seit der ersten Street Parade 1992 stark gewandelt. Gleichwohl ist die elektronische Musik aktueller denn je. Die Rahmenbedingungen für die Organisatoren haben sich jedoch markant geändert - Die vielfältigen Serviceleistungen wie Abfallentsorgung, Sanität und Sicherheit und damit die Kosten sind entsprechend der Anzahl Besucher gestiegen. Wie bereits in der Jahrtausendwende ist die Street Parade auch heute im Bereich Eventsicherheit europaweit führend. Trotz der hohen Anforderungen ist es in all den Jahren dem nicht gewinnorientierten Verein Street Parade gelungen, den Grundgedanken, "die Seele" der Veranstaltung und der einstigen Technobewegung zu bewahren. Wohl auch darum legen noch heute internationale Star DJ's kostenlos an der Street Parade auf.

Die Street Parade als wichtiger jährlicher Generator vermag nicht nur Begeisterung für den mittlerweile etablierten Kulturbereich der elektronischen Musik und Kunst auslösen, sie gibt auch immer wieder wichtige Impulse und fördert so die Vielfalt im musikalischen Bereich wie auch im Clubleben. Obwohl die Wertschöpfung für Stadt und Kanton im Millionenbereich liegt und die städtischen Kosten durch über den Event generierten Steuereinnahmen mehr als gedeckt sind, konnte bei der Stadt Zürich noch keine finanzielle Unterstützung erreicht werden. Der Verein Street Parade Zürich wird sein nicht-gewinnorientiertes Konzept weiter verfolgen und hofft, noch viele Jahre «den schönsten Tag im Jahr» für hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Welt realisieren zu können.

Stil:
House, Techno, Electronic, EDM, Deep... mehr
House, Techno, Electronic, EDM, Deep House, Tech House ... close
Kategorie: Elektronische Festivals
Preis: Kostenlos
Besucher: 900000
Location: Zürichsee
Plz: 8000
Ort: Zürich
Strasse: Bürkliplatz
Land: Schweiz
Website: Street Parade

Bands:

Andhim, Andrea Oliva, Andreas Campo, Animal Trainer, De La Swing, Dubfire, Eats Everything, Joris Voorn, Joseph Capriati, Loco Dice, Luciano, Nic Fanciulli, Nicole Moudaber, Pan-Pot, Paul Kalkbrenner, Seth Troxler, Tale Of Us, Wankelmut, wAFF, Gil Everest, Nici Faerber, Ronny Grauer, Manuel Moreno, Marco Capone, Djerry C, Marco Berto, Vanita, Le Roi, San Marco, Anthik, Andy Katz, Jamira Estrada, Ken Benovi, Wassily, Sensu, Two Waves, Cella, Garance, Null + Void, Soame, Gianni Callipari, Definition, Dario D'Attis, Jimi Jules, Manon, Reto Ardour, Ezikiel, DKk Daniel & Kurt, Aitor Robles, Marek Kay, F.E.M. Ensemble, Night Talk, Angie Taylor, Thomi B, Shinouda, McCoy's S.U.N. Project
Street Parade Street Parade

Neues zu: Street Parade

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Street Parade
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

Zurück oder weitere Festivals aus Schweiz anzeigen
Zum Festivalplaner hinzufügen
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv

Routenplaner
 
Die meisten Klicks
01. Schlagermove
02. Tomorrowland Wint ..
03. Hurricane Festival
04. Paluma Festival
05. Southside Festival
06. Rock Am Ring
07. Big Day Out
08. Internationale Ja ..
09. Nova Rock
10. Freedom Sounds Fe ..