20. Nukstock Open Air

Vom: 24.08.2018 bis: 25.08.2018
Das Festival war vor 26 Tagen

Das Nukstock Open Air ist ein familiäres Metal/Rock Festival mit Hippieatmosphäre. So könnte man es - zumindest mit wenigen Worten - versuchen zu beschreiben.

Das N.O.A. existiert nunmehr, mit Ausnahme von 2001 und 2002, seit 1997. Indessen sind mehrere Generationen hinzugekommen und auch geblieben. Durch diese langjährige und generationsübergreifende Zusammenkunft teilen wir, die Barakka e.V., nicht nur die Leidenschaft zur Musik.

Im Focus steht natürlich, dass wir uns und den lokalen, sowie nichtlokalen musik- und festivalbesessenen Chaoten ein grandioses Wochenende bescheren wollen und zugleich den Sommer zu verabschieden.

Jedoch verbindet uns vor allem die Idee, die Ermöglichung eines kleinen Paralleluniversums als Alternative zu herkömmlichen, kommerziellen Events.
Genug der Worte. Kommt doch vorbei und trinkt mit uns ein Bier, Tee, Kaffee oder was auch immer ihr wollt.

Campen könnt ihr selbstverständlich kostenlos auf einer schönen Wiese neben dem Areal.

Stil:
Death Metal, Extreme Metal,... mehr
Death Metal, Extreme Metal, Psychedelic Rock, Rock'n'Roll, Thrash Metal, Heavy Metal close
Kategorie: Metal Festivals
Preis: 15 €
Besucher: 500
Location: Alter Steinbruch
Plz: 01920
Ort: Nucknitz
Strasse: Dorfstr.
Land: Deutschland
Website: Nukstock Open Air

Bands:

Dew Scented, Night Viper, Cist, Hentai Corporation, Tourette Boys, Progeria, Matterhorn, I Am
Nukstock Open Air Nukstock Open Air

Neues zu: Nukstock Open Air

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Nukstock Open Air
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

Zurück oder weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 0 anzeigen
Zum Festivalplaner hinzufügen
Nucknitz  |  01920
Karte: Wo ist 01920 Nucknitz
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv

Wetter
Nucknitz
So. 26.8.2018
Morgen Vormittag
11 17
mehr Wetter:
www.Donnerwetter.de
 
Routenplaner
 
Die meisten Klicks
01. Elfia Arcen
02. Tomorrowland Wint ..
03. Paluma Festival
04. Metal Inferno Fes ..
05. Syndicate
06. Hamburg Metal Dayz
07. Toxicator
08. Autumn Moon
09. Wummerland
10. Somnambul