15. Zoom In Festival 2018

From: 18.10.2018 To: 21.10.2018
Das Festival war vor 360 days

Die Daten zum Event 2019 findest du auf der Infoseite vom
Zoom In Festival 2019

Das Zoom In Festival für improvisierte Musik feiert 2018 sein fünfzehnjähriges Bestehen. Für die gross angelegte Jubiläumsausgabe finden sich 45 Musiker*innen aus dem In-und Ausland für 15 Konzerte an verschiedenen Orten in der Stadt Bern zusammen.

In den 15 Jahren seines Bestehens ist das »zoom in« Festival zur zentralen Plattform für zeitgenössische improvisierte und experimentelle Musik in Bern geworden - ein klingendes Laboratorium, ein Raum andere Sounds und neue Konzepte. Das vom Christian Kobi kuratierte Programm präsentiert Grössen der internationalen Szenen nebst lokalen Nachwuchskünstler*innen und Vertreter*innen von Aussenseiterpositionen. Diesem Prinzip bleibt das »zoom in« Festival auch in seiner Jubiläumsausgabe treu. Jedoch werden dieses Jahr neben dem Berner Münster auch andere Räume, wie das Museum für Kommunikation, das Kellergewölbe des Sonarraums im Progr sowie die Kunstgalerie Grand Palais, bespielt. Neue Orte für ein breiteres Publikum.

Eröffnet wird das Festival am Donnerstagabend im Museum für Kommunikation mit einem Duo-Konzert des österreichischen Posaunisten und Harmonika-Spielers Radu Malfatti und dem Klangkünstler und Soundprogrammierer Klaus Filip. Danach erklingt mit Joyful Noise in the Dark eine Konzertinstallation des umtriebigen Berner Schlagzeuger Julian Sartorius. In vollkommener Dunkelheit lassen namhafte 13 Musiker*innen eine faszinierende Klangwelt rund um das Publikum entstehen. Für diesen Abend wird empfohlen, die Vorverkaufsstellen zu benutzen.

Am Freitagabend gibt es im altehrwürdigen Berner Münster mit dem Taiwanesischen Vokalkünstler C . Spencer Yeh und dem exklusiven Schweizer Konzert des legendären britischen Pianisten John Tilbury zwei Solo-Performances zu erleben. Danach bespielt die südkoreanische Cellistin Okkyung Lee den Sonarraum im Progr bevor das Schweizerisch-libanesische Duo Praed den Abend mit einer wilden transkulturellen Party ausklingen lässt.

In der Kunstgalerie Grand Palais am Helvetiaplatz herrscht am Samstagnachmittag reger Betrieb. Die fünf Konzerte im intimen Rahmen werden von der Berner Sängerin Rea Dubach, dem polnischen Free-Jazz-Duo Slawek Janicki und Jerzy Mazzoll, dem Elektronik-Künstler Gaudenz Badrutt, dem Duo Butterland des Klarinettisten Christian Müller und der Autorin Regina Dürig, sowie der Stimmperformerin Franziska Baumann bestritten. Danach treten im Berner Münster mit der englischen Saxofonisten-Legende John Butcher und dem walisischen Harfenisten Rhodri Davis zwei Grossmeister der improvisierten Musik im Duo auf. Anschliessend konzertiert das junge HKB-Improvisations-Ensemble Kran mit dem libanesischen Musiker und Konzeptkünstler Mazen Kerbaj. Am späteren Abend findet wiederum im Sonarraum ein zweites Konzert von C. Spencer Yeh statt. Den Abschluss dieses reichen Festival-Tages gestalten zwei Pioniere der libanesischen Experimentalmusik-Szene, der Gitarrist Sharif Sehnaoui und der Bassist Tony Elieh, in einem exklusiven Trio-Konzert mit dem Schlagzeuger Julian Sartorius.

Am Sonntag gestaltet Okkyung Lee in Zusammenarbeit mit der WIM Bern ein kostenloses Workshopkonzert im Grand Palais.

Genre:
Improvisierte Musik, Experimental,... mehr
Improvisierte Musik, Experimental, Shaabi, Free Jazz ... close
Category: Sonstige Festivals
Admission: VVK 85 CHF
Location: Verschiedene Locations
Postcode: Bern
City: 3000
Country: Schweiz
Website: Zoom In Festival

Bands:

Radu Malfatti & Klaus Filip, Mazen Kerbaj & Ensemble Kran, C. Spencer Yeh, John Tilbury, Okkyung Lee, Praed, Rea Dubach, Butterland, lawek Janicki & Jerzy Mazzoll, Gaudenz Badrutt, Franziska Baumann, Rhodri Davis & John Butcher
Zoom In Festival Zoom In Festival

Die letzten News zu: Zoom In Festival 2018

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Zoom In Festival 2018
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

weitere Festivals aus Schweiz aus dem Jahr 2018 anzeigen
 
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2018
01. Boom Festival
02. Splash! Festival
03. Hurricane Festival
04. Summerjam
05. O.z.o.r.a. Festiv ..
06. Rock Am Ring
07. Southside Festival
08. Open Air Frauenfe ..
09. Rock Im Park
10. Nature One
11. Nord Open Air
12. Burg Herzberg Fes ..
13. Tomorrowland
14. Rockharz Open Air
15. Festivalkult umso ..
16. Wacken Open Air
17. Mayday
18. Airbeat One
19. Out4Fame Festival
20. Parookaville