10. Jenseits von Millionen 2018

From: 03.08.2018 To: 04.08.2018
Das Festival war vor 813 days

Leider sind (noch) keine aktuellen Daten für 2020 vorhanden!

Um Infos zu aktuellen Events zu erhalten, schaue bitte auf der
Website vom Jenseits von Millionen 2018

Wir befinden uns im zehnten Jahr Jenseits von Millionen und fiebern dem ersten Augustwochenende entgegen, dem alljährlichen Wiedersehen auf der Burg in Friedland. Eine Wahlverwandtschaft, die wir liebend gerne pflegen, und ein Fest aus guten Gründen.

Genre:
Indie Pop, Dream Pop, Electro Punk,... mehr
Indie Pop, Dream Pop, Electro Punk, Alternative Pop, Noise Rock, Post Wave, Garage Punk, Indie Rock ... close
Category: Bunt Gemischte Festivals
Admission: VVK 38 €
Visitors: 700
Location: Burg
Postcode: 15848
City: Friedland
Street: Pestalozzistr. 3
Country: Deutschland
Website: Jenseits von Millionen

Bands:

Belgrad, Blond, Caoilfhionn Rose, cassia., Charlotte Brandi, fibel, Gurr, Kala Brisella, Lea Porcelain, Levanter, Paper Thieves, Das Paradies, Postcards, Uns, Zimt
Jenseits von Millionen Jenseits von Millionen

Die letzten News zu: Jenseits von Millionen 2018

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Jenseits von Millionen 2018
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 1 aus dem Jahr 2018 anzeigen
 
Friedland  |  15848
Karte: Wo ist 15848 Friedland
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv

Jenseits von Millionen auf Facebook


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2018
01. Boom Festival
02. Splash! Festival
03. Hurricane Festival
04. Summerjam
05. O.z.o.r.a. Festiv ..
06. Rock Am Ring
07. Southside Festival
08. Open Air Frauenfe ..
09. Rock Im Park
10. Nature One
11. Nord Open Air
12. Burg Herzberg Fes ..
13. Tomorrowland
14. Rockharz Open Air
15. Festivalkult umso ..
16. Wacken Open Air
17. Mayday
18. Airbeat One
19. Out4Fame Festival
20. Parookaville