3. East Side Music Days 2017

From: 02.09.2017 To: 03.09.2017
Das Festival war vor 742 days

Die Daten zum Event 2019 findest du auf der Infoseite vom
East Side Music Days 2019


Die East Side Music Days sind ein kostenloses Street Music Festival im Herzen Berlins und bringen auch in diesem Jahr wieder an einem Wochenende im Spätsommer die zufälligsten, skurrilsten und oftmals überraschensten Konzerte und Künstler zusammen.

Bei freiem Eintritt spielen die Künstler für ein Publikum, das neugierig ist auf Konzerte jenseits der großen Festivalbühnen und Megashows.

Etablierte Busker (= Straßenmusikerinnen und -musiker) geben sich hier die Ehre ebenso wie aufstrebende Nachwuchsbands, Local Heroes, Acts aus dem europäischen Ausland und darüber hinaus.

Mit Ausnahme der Main Stage am Bootsanleger spielen alle Artists unter realen Streetmusic Bedingungen, das heißt ohne Strom. Es gibt keinen riesigen Bühnengraben, der die Zuschauer vom Künstler trennt, im Gegenteil: die Kommunikation ist direkt und unmittelbar; die Künstler zum Greifen nah. Eben echte, handgemachte Musik. An den zahlreichen Street Food Ständen gibt es frische, handgemachte, regionale aber auch exotische Leckereien, die Foodie-Herzen höher schlagen lassen.

Genre:
Indie Pop, Singer Songwriter,... mehr
Indie Pop, Singer Songwriter, Alternative Pop, Indie Folk, Acustic Punk, Alternative, Looping, Soul, Electropop, Folk Pop, Worldmusic ... close
Category: Bunt Gemischte Festivals
Admission: Kostenlos
Visitors: 40000
Location: East Side Park
Postcode: 10243
City: Berlin
Street: Mühlenstraße
Country: Deutschland
Website: East Side Music Days

Bands:

Tété, Afrikan Boy, Them There, Seraleez, M5 Mexican Brass, Holler My Dear Lizzy, aJan, 3Women, Street UniverCity, Skullcandy, Adam Wendler, Adama Dicko, Alright Gandhi, Ann & Bones, Aud Syn, Babel Collage, Blockflöte des Todes, Boz Trio, Brea Robertson, Cardboard Hearts, Crimson Sunday, Dagobert Weiss, Dana Lahis, Daniel Hilpert, Dolman, Orkestar Brane Al Gin, Eat Lipstick, Eveline, Finn, Gedankengang, Geordie Little, Global Refugee Voices, Hanna & Kerttu, He Told Me To, Illegal Boys, Illute, Jamila & The Other Heroes, Janin Johannsen, Jordan Prince, Junk-E-Cat, Karlie Apriori, Kingsley Q, Komparse, Konrad Küchenmeister, La Caravana Mestiza, La3noCubana, Laura Hoo, Lean Bravo, Linda Rum, Lione, Liv Summer, Lutz Rode, Luutzen, Maike Rosa Vogel, Ment, Milad Khawam, MNK, Nature In The City, Nawa Ensemble, Nordakas, Nosoyo, Orka feat. Ori Lavi, People of Pän, Polynushka Ensemble, Prada Meinhoff, Pretty Mery K, Rikas, Robert John Hope, Ruby Jean Rose, Sean Nagata, Sleepwalker's Station, Songs From A Breeze, Stereochemistry, Tea Boat, The Bongo Boys, The Neigh Kid Horse, The Spinning Lamps, The Suns of Shine, Tigeryouth, Tim McMillan
East Side Music Days East Side Music Days

Die letzten News zu: East Side Music Days 2017

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: East Side Music Days 2017
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 1 aus dem Jahr 2017 anzeigen
 
Berlin  |  10243
Karte: Wo ist 10243 Berlin
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2017
01. Tomorrowland
02. Hurricane Festival
03. O.z.o.r.a. Festiv ..
04. Parookaville
05. Nature One
06. Splash! Festival
07. Rock Am Ring
08. Melt! Festival
09. Southside Festival
10. VooV Experience
11. Ruhr in Love
12. Big Day Out
13. SpreewaldRock Fes ..
14. Summer Breeze Ope ..
15. Summerjam
16. Haltestelle Woods ..
17. Wacken Open Air
18. Feel Festival
19. Burg Herzberg Fes ..
20. Nord Open Air