Kapelle Petra 2016

At: 10.03.2016
Das Konzert war vor 1347 days

Hamm als offizielles Mittelzentrum Nordrhein-Westfalens bringt zweifellos eine der charmantesten und - mit Verlaub - beklopptesten Bands der Republik hervor. Die Kapelle Petra nämlich. Man kennt sie als fleißigst tourendes Quartett und hat sie auch schon mehrfach in diversen Fernsehshows wie Circus HalliGalli, neo Paradise oder auch auf Sky begutachten dürfen. Die haben also nun ein neues Album am Start. Und ab jetzt wird's ernst. Ernst? Wirklich? Nein!

Ihr bereits fünfter Longplayer trägt den schmissigen und einprägsamen Namen The Underforgotten Table. Wie? Ja. The Underforgotten Table. Wer jetzt gleich in den Subtexten und Metaebenen nach dem tieferen Sinn dieses Namens sucht, dem sei hier direkt geholfen. Ein Freund der Band kam einer Anekdote zufolge auf der Suche nach dem Song "Pride" nicht auf Anhieb auf den Albumtitel einer Band namens U2. Nach kurzem Überlegen war er sich allerdings sicher. Und zwar ganz sicher sogar. The Underforgotten Table. So hieß die! - ...? Nö! ... So hieß die natürlich nicht. Sondern The Unforgettable Fire. Laut Kapelle Petra-Sänger Opa hat es aber gerade dieser pathetisch-kreative Name mit seiner Geschichte mehr als verdient "wirklich mal ein Kapelle-Album zu betiteln".

Genre: Indie Rock, Punk Rock
Admission: VVK 14 € | AK 17 €
Location: MTC
Postcode: 50674
City: Köln
Street: Zülpicher Str. 10
Country: Deutschland
Website: Kapelle Petra

Bands:

Kapelle Petra, Elfmorgen
Kapelle Petra Kapelle Petra

Kommentare zu: Kapelle Petra 2016
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

weitere Konzerte für das Postleitzahlengebiet 5 aus dem Jahr 2016 anzeigen
 
Köln  |  50674
Karte: Wo ist 50674 Köln
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Konzert
Kommentar schreiben


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2016
01. Unheilig
02. Kontra K
03. Kontra K
04. Sunrise Avenue
05. Jazzkantine
06. The Real Group
07. Flo Rida
08. Scorpions
09. Eric Fish
10. Manowar
11. Black Sabbath
12. Cro
13. Coldplay
14. Sunrise Avenue
15. Unheilig
16. Reggae Night
17. The Skatalites
18. Pothead
19. Unheilig
20. Sting