Elvis Costello 2016

At: 21.05.2016
Das Konzert war vor 2946 days

Ein musikalisches Ausnahmetalent für ein exklusives Konzert in Hamburg

Was kommt dabei heraus, wenn man Jazz, Folk und Rock vermengt, eine Prise New Wave, Punk Rock, Country, Soul und Klassik dazu gibt und das Ganze über drei Jahrzehnte reifen lässt? Die Antwort lautet: Declan Patrick Aloysius MacManus, besser bekannt als Elvis Costello.
Costello ist ein Multitalent, das seinesgleichen sucht. Angefangen als Mitglied von Bands wie "Flip City" und den "Mothertruckers" - damals noch unter dem Namen DP Costello - führt ihn sein Weg über eine Vielzahl namhafter Orchester-, Ballett- und Opernproduktionen von England über Amerika nach Italien, nach Deutschland, Frankreich und Russland.
Neben seiner Karriere als Musiker ist er auch als Songwriter, Komponist und Produzent tätig. Von 2008 bis 2010 übernimmt er außerdem die Moderation einer eigenen TV-Show ("Elvis Costello with..."), in der Costello hochkarätige Musiker wie beispielsweise Sir Elton John, Lou Reed oder The Police interviewt.
Des Weiteren macht er sich einen Namen durch die musikalische Mitarbeit an hochkarätigen Filmproduktionen wie zum Beispiel "The Big Lebowski", "Notting Hill" oder auch "Austin Powers 2".
Für den Soundtrack von "Unterwegs nach Cold Mountain" steuert er den Song "The Scarlet Tide" bei, der ihm 2004 sogar eine Oscar-Nominierung einbringt.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Diana Krall, der kanadischen Produzentin, Songwriterin, Jazzpianistin und Sängerin, schreibt er 2004 die Songs für ihr erfolgreiches Album "The Girl In The Other Room", das elf Wochen lang den ersten Platz in den kanadischen Charts belegt und in Amerika Goldstatus erlangt.

Die musikalische Bandbreite des charismatischen Briten spottet jeder Beschreibung. Man muss sie selbst hören, sehen und fühlen, muss sie erleben, um die Genialität dieses Ausnahmekünstlers begreifen zu können. Die Chance dazu gibt es nächsten Frühling, wenn Elvis Costello für ein exklusives Konzerte nach Deutschland kommt.

Festivalticker gibt keine Gewährleistung auf Vollständigkeit/Richtigkeit der hier veröffentlichten Daten.

Genre: New Wave, Punk Rock, Pub Rock
Admission: VVK 30-60 €
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Location: Laeiszhalle, Kleiner Saal
Postcode: 20355
City: Hamburg
Street: Johannes-Brahms-Platz
Country: Deutschland
Website: Elvis Costello

Bands:

Elvis Costello

weitere Konzerte 2016 von Elvis Costello

Kommentare zu: Elvis Costello 2016
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Konzerte für das Postleitzahlengebiet 2 aus dem Jahr 2016 anzeigen
 
Hamburg  |  20355
Karte: Wo ist 20355 Hamburg
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Konzert
Kommentar schreiben


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2016
01. Unheilig
02. Kontra K
03. Kontra K
04. Sunrise Avenue
05. Jazzkantine
06. The Real Group
07. Flo Rida
08. Scorpions
09. Eric Fish
10. Manowar
11. Black Sabbath
12. Cro
13. Coldplay
14. Sunrise Avenue
15. Unheilig
16. Reggae Night
17. The Skatalites
18. Pothead
19. Unheilig
20. Sting