Pussycat, Creedence Clearwater Revived 2016

At: 22.04.2016
Das Konzert war vor 3015 days

Zock-Events präsentiert:
Pussycat & Creedence Clearwater Revived featuring Johnnie Guitar Williamson

Pussycat
Pussycat wurde 1975 von den drei Schwestern Tony, Betty und Marianne Kowalczyk aus Limburg gegründet. Die Schwestern wuchsen in Brunssum auf und verloren schon sehr früh ihren Vater. Die Mutter heiratete einen Polen, der sie adoptierte. Der Stiefvater förderte das musikalische Talent der Töchter.
In den 1960er Jahren gründeten die drei Schwestern das Trio "Zingende Zusjes" und später die "Beat Girls". Dabei sangen sie neben niederländischen Titeln auch einige deutsche Lieder. In jener Zeit nahm die Gruppe auch einige Platten auf. Als sich die Leadsängerin Tony mit dem Musiker Lou Wille verheiratete, gab es vorübergehend die Gruppe "Sweet Reaction".
1975 formierte sich dann die Gruppe unter dem Namen Pussycat. Neben den drei Schwestern gehörten in der Folgezeit weitere Musiker in unterschiedlicher Besetzung zur Band.
Die erste Single Mississippi (produziert von Eddy Hilberts) wurde zum größten Erfolg der Band. Der Titel stürmte in vielen Ländern die Charts, wurde auch deutsch aufgenommen und später von anderen Interpreten mit anderem Text gecovert. Auch die Nachfolgesingle Georgie (1976) erreichte in den Niederlanden und Deutschland noch beachtenswerte Chartpositionen. Tony arbeitete als Solistin weiter und veröffentlichte in den Niederlanden mehrere Alben, vor allem Countrymusik.
Creedence Clearwater Revived featuring Johnnie Guitar Williamson
Die Woodstock-Legende CCR galt in den späten 60ern und frühen 70ern als eine der erfolgreichsten Bands der Welt. Mit den Hits wie Suzie Q., Proud Mary, Bad Moon Rising, Who'll Stop the Rain, Hey Tonight, Have You Ever Seen the Rain u.v.m. tourt Creedence Clearwater Revived featuring Johnnie Guitar Williamson in den letzten Jahren wieder verstärkt durch ganz Europa, begeisterte 2012 über 100.000 Fans in Samara, Russland, und spielte 2013 zum Jahreswechsel auf den Stufen des Kulturpalastes in Warschau, was in der Neujahrsnacht ein Millionenpublikum live im TV verfolgte. In der aktuellen Besetzung mit Peter Barton (Lead vocal and Guitar), Johnnie Guitar Williamson (Lead guitar and Vocals), Chris Allen (Bass and Vocals) und Walter Day (Drums and Vocals) hat die Band als Headliner zuletzt 80.000 Besucher in Warschau (Polen 2014), ca. 50.000 in Turin und 35.000 in Rom (jeweils Italien 2015) ebenso restlos begeistert, wie in Thüringen beim Emmenrausch Festival am Kyffhäuser mit gut 7.000 Besuchern (09/2015) und eben auch die rund 3.000 Fans in Lübeck beim Mega-Oldie-Festival (05/2014). Sie traten mehrfach im TV vor einem Millionen-Publikum live auf und spielten weltweit als Top-Act auf diversen Festivals und Tourneen. Mit dem neuen Frontmann Peter Barton hat die Band ein Pendant für John Fogerty gefunden, der stimmlich dem Original in nichts nachsteht. Peter Barton ist derart überzeugend, dass die Konzertbesucher häufig keine Zweifel haben und glauben, die Original-Stimme zu hören.
Barton schafft es tatsächlich so zu klingen, wie Fogerty einst zu seinen Glanzzeiten geklungen hat und die Band besticht einfach durch Authentizität. Davon konnten sich dann auch die zahlreichen Besucher in Russland, Ukraine, Polen, Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden, Italien, Spanien, Frankreich, Irland, Großbritannien, Slowenien, Kroatien und vielen weiteren Ländern rund um den Erdball überzeugen. Im September 2014 waren sie sogar auf Australien-Tournee.

Festivalticker gibt keine Gewährleistung auf Vollständigkeit/Richtigkeit der hier veröffentlichten Daten.

Genre: Beat, Pop, Classic Rock, Rock
Admission: VVK 24 €
Visitors: 1000
Location: Lindenhalle
Postcode: 38300
City: Wolfenbüttel
Street: Halberstädter Str. 1a
Country: Deutschland
Website: Pussycat, Creedence Clearwater Revived

Bands:

Pussycat, Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson, Beat Club Leipzig

Kommentare zu: Pussycat, Creedence Clearwater Revived 2016
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Konzerte für das Postleitzahlengebiet 3 aus dem Jahr 2016 anzeigen
 
Wolfenbüttel  |  38300
Karte: Wo ist 38300 Wolfenbüttel
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Konzert
Kommentar schreiben


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2016
01. Unheilig
02. Kontra K
03. Kontra K
04. Sunrise Avenue
05. Jazzkantine
06. The Real Group
07. Flo Rida
08. Scorpions
09. Eric Fish
10. Manowar
11. Black Sabbath
12. Cro
13. Coldplay
14. Sunrise Avenue
15. Unheilig
16. Reggae Night
17. The Skatalites
18. Pothead
19. Unheilig
20. Sting