20. Palatia Jazz Festival 2016

From: 25.06.2016 To: 30.07.2016
Das Festival war vor 1588 days

Leider sind (noch) keine aktuellen Daten für 2020 vorhanden!

Um Infos zu aktuellen Events zu erhalten, schaue bitte auf der
Website vom Palatia Jazz Festival 2016

20 Jahre palatia Jazz Festival The Finest in Jazz
Mit dem Sommer 2016 findet in der Zeit vom 25. Juni bis Ende Juli die 20. Festivalsaison an den wohl schönsten historischen Spielstätten in der Weinpfalz statt. Internationale Jazzstars und Deutsche Jazzensembles bieten ein aufregendes Musikprogramm. Zum Einlass ab 18.00 Uhr beginnt jeweils das Jazzkulinarium, bei welchem sich jeder Gast mit Wein und feinen Speisen auf die Konzertabende einstimmen kann.

Am 19. Juni 1997 startete das erste Jazzfestival in der Weinstadt Deidesheim. Seinerzeit gab es in der Pfalz kaum Konzerte, die Jazz und jazzaffine Musik vorstellten. Bereits das erste Festival war binnen weniger Tage ausverkauft. Die Deidesheimer Winzerbetriebe stellten ihre schönen Weine vor und das älteste Gasthaus der Pfalz, Die Kanneaus Deidesheim präsentierte eine genußvolle Auswahl von Speisen aus der mediterran‐pfälzischen Küche. Vor der Deidesheimer Stadthalle fand ein kulinarischer Markt statt, der ebenso Teil des Rahmenprogramms war und als Markt der Genüssebis heute weiterhin durchgeführt wird.

Im ersten Festival spielten Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner, Christof Lauer - sowie Klaus Doldingers Passport, Barbara Dennerlein und Tab Two mit Helmut Hattler und Joo Kraus. Der Anfang war gemacht. Das Festival hieß zu diesem Zeitpunkt Jazzette - Deidesheimer Jazztage und wurde noch ein weiteres Jahr unter diesem Namen fortgesetzt, bis es 1999 pfalzweit an einzigartigen historischen Plätzen der Pfalz unter dem Namen palatia Jazz fortgesetzt wurde.

Eine Konzertreihe von jährlich 10‐12 Konzerten - diese an unterschiedlichsten und unverwechselbaren Orten der Weinpfalz, wie die Villa Ludwigshöhe, die Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim, der Krönungssaal in der Burg Trifels, der Festsaal im Hambacher Schloss, am Deutschen Weintor, im Park von Schloss Wachenheim usw. entwickelte sich das Festival entlang der Deutschen Weinstraße. Einige Jahre gab es auch Konzerte in Pirmasens und Kusel sowie auch seit 17 Jahren in Speyer.

Im Sommer 2016 feiert palatia Jazz - das internationale Jazzfestival der Pfalz an historischen Spielortendie 20. Festivalsaison. Auch zum Jubiläum wurden wieder Künstler unter dem Motto The Finest in Jazzeingeladen. In der Zeit von 25. Juni bis 30. Juli 2016 sind herausragende Künstler an den Spielorten der Festivalpartner zu hören.

Genre: Jazz
Category: Jazz Festivals
Admission: 25-36 € je Event
Visitors: 300-1.500 pro Tag
Location: Verschiedene Locations
Postcode:
City: Rheinland-Pfalz
Country: Deutschland
Website: Palatia Jazz Festival

Bands:

L'Orchestre de Contrebasses, Slowfox, Al Di Meola, Franz von Chossy Quintet, Emile Parisien Quartet feat. Joachim Kühn, Martin Dahanukar Quartet, Enrico Rava New Quartet, Christian Scott Octet, Hiromi - The Trio Project, Mo Blow, De-Phazz, Larry Coryell & The Eleventh House

zum kompletten Programm Palatia Jazz Festival
Palatia Jazz Festival Palatia Jazz Festival

Die letzten News zu: Palatia Jazz Festival 2016

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Palatia Jazz Festival 2016
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

 
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Das Programm / Lineup
Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2016
01. Tomorrowland
02. Nature One
03. Rock Am Ring
04. Boom Festival
05. Hurricane Festival
06. SonneMondSterne
07. Southside Festival
08. O.z.o.r.a. Festiv ..
09. Rock Im Park
10. Splash! Festival
11. Mayday
12. Melt! Festival
13. Feel Festival
14. Wacken Open Air
15. Highfield Festival
16. Burg Herzberg Fes ..
17. Summerjam Festival
18. WinterWorld
19. Love Music Festiv ..
20. Helene Beach Fest ..