44. Maiwoche Osnabrück 2016

From: 13.05.2016 To: 22.05.2016
Das Festival war vor 1371 days

Leider sind (noch) keine aktuellen Daten für 2020 vorhanden!

Um Infos zu aktuellen Events zu erhalten, schaue bitte auf der
Website vom Maiwoche Osnabrück 2016

Am 13. Mai beginnt in Osnabrück die 44. Maiwoche. An zehn Tagen präsentieren sich hier in der Innenstadt auf mehreren Bühnen viele Künstler mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm für Jung und Alt.

Auch 2016 werden wieder mehr als 600.000 Besucher aus Nah und Fern und den angrenzenden Niederlanden in der Hasestadt erwartet um an den bewährten Bühnen auf dem Marktplatz, der Großen Straße, der Georgstraße, dem Nikolaiort, dem Herrenteichswall, der Herrenteichsstraße, der Johannisstraße mit dem Johannisstraßenfest am ersten Wochenende und der Hasestraße mit dem Hasestraßenfest am zweiten Wochenende das vielfältige Angebot unter freiem Himmel zu genießen.

Genre:
Rock, Pop, Rock'n'Roll, Blues, Soul,... mehr
Rock, Pop, Rock'n'Roll, Blues, Soul, R&B, Singer Songwriter, Country, Folk, Dream Pop, Alternative Rock, Irish Folk, Funk, Indie Rock, Bluesrock, 2 Tone, Zydeco, Alternative Metal, Ska Punk, Punk, Metal ... close
Category: Bunt Gemischte Festivals
Admission: Kostenlos
Visitors: 600.000
Location: Verschiedene Locations
Postcode: 49074
City: Osnabrück
Country: Deutschland
Website: Maiwoche Osnabrück

Bands:

Jimmy Reiter Band, RoxxBusters, Hotte & Bassmass, Boppin'B, Two4You, Kai Strauss & The Electric Blues Allstars, Golly, Die Krönung, Back to the Roots, Undercover Crew, Ben Sebastian, Dean Collins, Marc Pircher, United Four, Thorbjørn Risager, Dirty Deeds, Glüxkinder, Salt Peanuts, Double Lane, Killerpilze, Jonah, echtzeit, Männersache, Maria Nicolaides, Steve 'n' Seagulls, Queen Revival Band, Edo Zanki, Entertained, Chris Rehers, Buttlers, The Cube, Werner Borgmann & Band, Marc G. and the Diesel Brothers, Bröselmaschine, Grup Akasya, Matrak, Kilkenny Band, Barrenstein, Svenson, The Richtones, Thirty Toes, John Diva and The Rockets of Love, Marc Gensior, Thomas Blug's Rockanarchie, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Alex Grenier Trio, The Blind Suns, Angry Beards, Bravour, Jail Job Eve, Discovery Club, The Beat, Just Playing, Das Wunder, Faders Up, Razzmatazz, Zydeco Annie + Swamp Cats, Tommy Schneller Band, De Schuimkragen, Riverbank Revelations, Soulbound, Insolvent Insomniacs, Vintage Area, Julian Adler, Zack Zillis, Soulfood, Die Schlagerschlampen, Summery Mind, Cliff Barnes and the Fear Of Winning, Bulletride, Dammit Jack, The Pipes and Drums of the Royal British Legion e. V., Miron Aiden, The Herron Brothers, Konsession Big Band, Hi! Spencer, Joga Club, Maries Heartbreak Orchestra, Kay Ray, Iron Walrus
Maiwoche Osnabrück Maiwoche Osnabrück

Die letzten News zu: Maiwoche Osnabrück 2016

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Maiwoche Osnabrück 2016
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 4 aus dem Jahr 2016 anzeigen
 
Osnabrück  |  49074
Karte: Wo ist 49074 Osnabrück
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2016
01. Tomorrowland
02. Nature One
03. Rock Am Ring
04. Boom Festival
05. Hurricane Festival
06. SonneMondSterne
07. Southside Festival
08. O.z.o.r.a. Festiv ..
09. Rock Im Park
10. Splash! Festival
11. Mayday
12. Melt! Festival
13. Feel Festival
14. Wacken Open Air
15. Highfield Festival
16. Burg Herzberg Fes ..
17. Summerjam Festival
18. WinterWorld
19. Love Music Festiv ..
20. Helene Beach Fest ..