2. FINtango 2014

From: 19.09.2014 To: 21.09.2014
Das Festival war vor 2504 days

Leider sind (noch) keine aktuellen Daten für 2021 vorhanden!

Um Infos zu aktuellen Events zu erhalten, schaue bitte auf der
Website vom FINtango 2014

Erstes finnisches Tangofestival Deutschlands in Hamburg-Altona

Zum 101. Geburtstag des finnischen Tangos wird Hamburg-Altona zum zweiten Mal zum Zentrum des finnischen Lebensgefühls: Hiphei FINtango! Vom 19. bis 21. September 2014 erklingt an verschiedenen Spielorten der Tango, die kraftvolle und melancholische Musik und der gefühlvolle Tanz aus dem Norden Europas. Festivalauftakt findet am 18.9. in Lübeck statt.

Das erste und einzige finnische Tangofestival außerhalb des Mutterlandes unter der Schirmherrschaft von Kultfilmregisseur Aki Kaurismäki ist von dem in Deutschland lebenden Tangomusiker Timo Valtonen ins Leben gerufen worden.

Unterstützt wird das FINtango Festival vom finnischen Kultusministerium, der Botschaft von Finnland (Berlin), dem finnischen Honorarkonsulat (Hamburg), dem Altonaer Museum, der Alfred Schnittke Akademie, dem Finnland-Institut (Berlin), der Finnish Music Foundation MES (Helsinki) und Music Finland Fimic (Helsinki), denen das Festivalteam herzlich dankt.

Im Fokus stehen fünf finnische Tangobands, unter anderem die finnische Tangoprinzessin Sanna Pietiäinen, Star des Filmes Mittsommernachtstango - welche aus dem Land der prächtigen Seen und Birken anreisen. Außerdem werden diverse Tanzkurse und Anleitungen zum Tanzen durch Tangotanzhilfslehrer angeboten - die überall bereit stehen, wo Tango erklingt. DJ-Sets mit renommiertesten finnischen Plattendrehern, Filme, u. A. Mittsommernachtstango, eine Ausstellung zur Geschichte des finnischen Tangos sowie eine mobile Sauna werden für drei Tage das in Deutschland noch weitgehend unentdeckte finnische Lebensgefühl in die Hansestadt bringen. Für das Festival wurde ein spezieller FINtango-Cocktail aus Birkensaft kreiert. Veranstaltungsorte werden die Alfred-Schnittke-Akademie (Max-Brauer-Allee 24), das Altonaer Museum sowie der Platz der Republik zwischen den beteiligten Instituten sein.

Finnischer Tango 101 Jahre, die Jubiläumsausstellung in der Alfred Schnittke Akademie informiert darüber, was der finnische Tango ist und warum das Land der tausend Seen die zweitgrößte Tangonation der Welt geworden ist. Sie wurde zusammengestellt von der Grand Dame des finnischen Tangos Maarit Niiniluoto.

Mit dem Festival bringen wir das original finnische Lebensgefühl nach Hamburg, zu dem zum Beispiel ein einstimmender Saunagang gehört, sagt der Festivalleiter von FINtango, Timo Valtonen. Tango hat in Finnland eine große Tradition, die Musik ist fest im Leben der Finnen verankert. Vor allem um die Zeit der Mitternachtssonne gehört Tango zum alltäglichen Leben. In Finnland wird Tangomusik bei festlichen Gelegenheiten, in Restaurants, Tanzlokalen und auf den Fährschiffen, vor allem aber im Sommer beim sogenannten Lavatanssi (dt. Tanz auf dem Bretterboden) gespielt, ist aber auch in Fußgängerzonen anzutreffen.

Der finnische Tango ähnelt dem argentinischen Tango der 1930er Jahre, ist jedoch weniger formell und erinnert an Polka. Die Tonart liegt eher im Moll statt im Dur, mit vorwiegend absteigenden statt aufsteigenden Melodien. Natur und romantische Liebe bilden den Kern der Tangolyrik.

Valtonen: Finnischer Tango ist anders als der argentinische, jeder Mensch - egal ob mit oder ohne Tangokurs, Traumfigur oder Festkleidung, tanzt ihn. Dieses ist unser Ziel auch bei FINtango. Er ist lässig und bringt nun die Mitternachtssonne nach Deutschland.

Genre: Tango, World Music
Category: Sonstige Festivals
Admission: 15 € je Konzert
Location: Alfred-Schnittke-Akademie
Postcode: 22765
City: Hamburg
Street: Max-Brauer-Allee 24
Country: Deutschland
Website: FINtango

Bands:

Sanna Pietiäinen, Tangon Taikaa, Vallilan Tango, Johanna Juhola Reaktori, Duo Milla Viljamaa & Johanna Juhola
FINtango FINtango

Die letzten News zu: FINtango 2014

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: FINtango 2014
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 2 aus dem Jahr 2014 anzeigen
 
Hamburg  |  22765
Karte: Wo ist 22765 Hamburg
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2014
01. Tomorrowland
02. Wonderland
03. Hurricane Festival
04. Nature One
05. Boom Festival
06. O.z.o.r.a. Festiv ..
07. Splash! Festival
08. Southside Festival
09. Wacken Open Air
10. Melt! Festival
11. SonneMondSterne
12. Rock Am Ring
13. Helene Beach Fest ..
14. Rock Im Park
15. Sunrise Festival
16. WinterWorld
17. Festivalkult umso ..
18. Taubertal Festival
19. Rock 'n' Heim
20. Summer Breeze Ope ..