10. Zoom In Festival 2013

From: 25.10.2013 To: 27.10.2013
Das Festival war vor 2559 days

Leider sind (noch) keine aktuellen Daten für 2020 vorhanden!

Um Infos zu aktuellen Events zu erhalten, schaue bitte auf der
Website vom Zoom In Festival 2013

Das zoom-in Festival für improvisierte Musik feiert seine zehnte Ausgabe mit einem breitgefächerten und kontrastreichen Programm. In sieben Konzerten präsentieren nationale und internationale Künstler die verschiedensten Spielarten improvisierter Musik.

Die Eröffnung der Jubiläumsausgabe am Freitag steht zum Einen im Zeichen der menschlichen Stimme. Erst wird der renommierte deutsche Komponist, Sänger und Performer Christian Kesten ein neues Werk für Solo-Stimme vorstellen und dabei das menschliche Stimmorgan in ungeahnter Weise zum Klingen bringen. Danach tritt das junge Berner Vokalensemble »Suppléments musicaux« auf. Es entwickelt unter der Anleitung der Sängerin und Künstlerin Dorothea Schürch eine Sprech-Performance für das Berner Münster. Im Anschluss an diese Vokal-Performances wird der Japaner Takuro Mizuta Lippit (alias DJ SNIFF) mit seinen Turntables einheizen. Als ehemaliger Leiter des »Studio for Electro-Instrumental Music« in Amsterdam war und ist er an den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der elektronischen Musik beteiligt.

Am Samstag stehen sich zwei besondere Paare gegenüber. Einerseits das einmalige Duo Konzert von Zsolt Sörés und Franz Hautzinger, das den Abend eröffnet. Hier treffen sich ein ungarischer Musiker und Publizist, der seine elektronischen Sounds mit den Klängen einer Viola vermischt und ein österreichischer Trompeter, der durch einen konsequenten Reduktionismus neue Klangwelten mit seinem Instrument erschafft. Zum anderen wären da der Gitarrist Andy Moor, Mitglied der legendären Post-Punk-Gruppe »The Ex«, im Duett mit dem englischen Saxofonisten John Butcher, einem Wegbereiter der improvisierten Musik. Dazwischen wird der junge Schweizer Komponist Antoine Chessex ein neues Werk für Saxophon und Tonband, das ebenfalls auf den Raum des Berner Münsters zugeschnitten ist, zur Aufführung bringen.

Für den Abschluss des Festivals am Sonntag gibt sich der grosse deutsche Jazzmusiker Peter Brötzmann die Ehre. Er wird seit seinem legendären Album »Machine Gun« zu den einflussreichsten Musikern seiner Generation gezählt und hat den Free-Jazz bedeutend mitgeprägt. Sein Spiel auf Klarinette und verschiedenen Saxophonen hat bis heute nichts von seiner Radikalität eingebüsst.

Genre: Improvisierte Musik
Admission: 60 CHF | 25 CHF je Abend
Location: Berner Münster
Postcode: 3000
City: Bern
Street: Münsterplatz 1
Country: Schweiz
Website: Zoom In Festival

Bands:

Christian Kesten, Suppléments Musicaux, Dj Sniff, Zsolt Sörés, Franz Hautzinger, Antoine Chessex, Andy Moor, John Butcher, Peter Brötzmann

zum kompletten Programm Zoom In Festival
Zoom In Festival Zoom In Festival

Die letzten News zu: Zoom In Festival 2013

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Zoom In Festival 2013
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Festivals aus Schweiz aus dem Jahr 2013 anzeigen
 
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Das Programm / Lineup
Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2013
01. Tomorrowland
02. O.z.o.r.a. Festiv ..
03. Hurricane Festival
04. Wacken Open Air
05. Southside Festival
06. Rock Am Ring
07. SonneMondSterne
08. Nature One
09. Burg Herzberg Fes ..
10. Glastonbury Festi ..
11. Rock Im Park
12. Open Air Hamm
13. Splash! Festival
14. Hellfire of Darkn ..
15. Wonderland
16. Sunshine Reggae F ..
17. Stoned from the U ..
18. Open Flair Festiv ..
19. Taubertal Festival
20. Summer Breeze Ope ..