9. Bach-Festival-Arnstadt 2013

Vom: 15.03.2013 bis: 24.03.2013
Das Festival war vor 2189 Tagen

Die Daten zum Event 2019 findest du auf der Infoseite vom
Bach-Festival-Arnstadt 2019

Bach-Festival-Arnstadt 2013: Eröffnung mit dem Klaviervirtuosen Francesco Tristano

Mit dem Auftritt eines Künstlers, der gleichzeitig sowohl in der Clubszene als auch in klassischen Konzerthäusern für Aufregung sorgt, startet das Bach-Festival-Arnstadt 2013 in die Konzert- und Festivalsaison. Das renommierte Musikfestival beginnt seine 10-tägige Veranstaltungsreihe zu Ehren Johann Sebastian Bachs mit dem Konzert des jungen Musikers und Komponisten Francesco Tristano am 15. März 2013. In seinem Konzertprogramm "Long Walk" beschreibt er den langen Fußmarsch, den Bach von Arnstadt nach Lübeck unternahm, um seinem berühmten Vorbild Dietrich Buxtehude beim Orgelspiel zuzuhören und um später bei ihm zu studieren. Dabei wirkt Tristano genau an dem Ort, an dem auch die große Karriere Johann Sebastian Bachs seinen Anfang nahm...

Im Jahr 1703 nahm der heute weltbekannte Musiker und Komponist an der damaligen Neuen Kirche seine erste Organistenanstellung an. Heute zählt diese Kirche - nun unter dem Namen Johann-Sebastian-Bach-Kirche - zu den wichtigsten Konzertkirchen Thüringens und ist der zentrale Veranstaltungsort während des zehntägigen Festivals.

Nicht weit davon entfernt, im historischen Rathaussaal der Stadt, nähert sich Pianist Felix Reuter dem Thema Bach auf eine eher humoristische Weise. In seinem musikalischen Kabarett "Der verflixte Bach" (16. März) lässt er zahlreiche Anekdoten über das brisante Leben Bachs anklingen und weiß über so manchen musikalischen Diebstahl an Bachs Werken zu berichten.

Das erste Festivalwochenende endet mit einem Konzerthighlight in der St. Bartholomäus Kirche in Dornheim bei Arnstadt - der Traukirche Johann Sebastian Bachs. Im Konzert "Musik der Einsamkeit" beschreibt das Ensemble NeoBarock zusammen mit Bestseller-Autor Robert Schneider am 17. März 2013 die Musik des alten Bach, der der Welt nichts mehr zu beweisen hat. Es sind die Gedanken eines Mannes, der unbeirrbar einen abgeschlossenen Kosmos von fast eisigkalter Perfektion ersinnt.

Ein weiterer Festival-Höhepunkt ist das Konzert der ECHO Klassik-Preisträger Hamburger Ratsmusik. Sie widmen sich in ihrem Programm "Bachs Schüler" (22. März) einem berühmten Schüler Bachs, Carl Friedrich Abel, der in der musikalischen Geschichte ein wichtiges Bindeglied in der Zeit zwischen Barock und Klassik werden sollte.

Das Bach-Festival-Arnstadt 2013 schließt mit den Thüringer Bachwochen in Kooperation. Zusammen präsentieren die beiden Festivals das Deutschland-Debüt des Vokalensembles New York Polyphony in Begleitung der Violinistin Lizzie Ball. Das Vokalquartett aus den USA holt dabei zum musikalischen Rundumschlag "Von der Renaissance zu Bach" (24. März) aus und lässt Freunde Bachscher Musik nahtlos in das nächste Festival überwechseln.

Das Bach-Festival-Arnstadt präsentiert nicht nur große Konzerthighlights. Unter dem Motto "Modern - Vielseitig - Weltklasse" halten auch theatralische Stadtführungen, Ausflüge in die Thüringer Orgellandschaft und in den Bach-Stammort Wechmar sowie kulinarische Höhepunkte Einzug in das sehr vielfältige Festival-Programm.

Außerdem wird es zum 9. Bach-Festival-Arnstadt das erste Mal in der Geschichte der Veranstaltungsreihe einen Festivalpass geben. Es ermöglicht den Besuch aller sieben Konzerthighlights im gesamten Festivalzeitraum vom 15. bis 24. März 2013 und ist von 160,00 Eur bis 100,00 Eur in den Preiskategorien 1 bis 3 erhältlich.

Die Festivalpässe, sowie alle anderen Festivalkarten, sind in der

Tourist-Information Arnstadt
Markt 1
99310 Arnstadt
Tel: 0 36 28/60 20 49
Fax: 0 36 28/66 18 47
E-Mail: information@arnstadt.de

erhältlich.

Ausführliche Informationen zum Programm, den Spielorten, den Tickets sowie den Pauschalangeboten gibt es im Internet unter www.bachfestival.arnstadt.de.

Stil: Klassik
Preis: Kostenlos - 30 € je Event
Location: Innenstadt
Plz: 99310
Ort: Arnstadt
Land: Deutschland
Website: Bach-Festival-Arnstadt

Bands:

Francesco Tristano, Felix Reuter, NeoBarock, Hamburger Ratsmusik (ECHO Klassik-Preisträger), New York Polyphony, Gottfried Preller (KMD), Thomas Roll, Helmut Abendroth, Evelyn Günther, Rüdiger Kriwitzki, Stefan Buchtzik, Jens Goldhardt (KMD), Steffen Naumann, Dr. Rulemann Jahn
Bach-Festival-Arnstadt Bach-Festival-Arnstadt

Die letzten News zu: Bach-Festival-Arnstadt 2013

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Bach-Festival-Arnstadt 2013
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 9 aus dem Jahr 2013 anzeigen
 
Arnstadt  |  99310
Karte: Wo ist 99310 Arnstadt
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv

Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2013
01. Tomorrowland
02. O.z.o.r.a. Festiv ..
03. Hurricane Festival
04. Wacken Open Air
05. Southside Festival
06. Fusion Festival
07. Rock Am Ring
08. SonneMondSterne
09. Nature One
10. Burg Herzberg Fes ..
11. Glastonbury Festi ..
12. Rock Im Park
13. Open Air Hamm
14. Splash! Festival
15. Hellfire of Darkn ..
16. Wonderland
17. Sunshine Reggae F ..
18. Stoned from the U ..
19. Open Flair Festiv ..
20. Taubertal Festival