14. 48 Stunden Neukölln 2012

Vom: 15.06.2012 bis: 17.06.2012
Das Festival war vor 2287 Tagen

Die Daten zum Event 2018 findest du auf der Infoseite vom
48 Stunden Neukölln 2018

Das Kunst- und Kulturfestival 48 Stunden Neukölln lädt dieses Jahr zum 14. Mal zu einer kulturellen Entdeckungsreise nach Nord-Neukölln ein. Vom 15. bis 17. Juni 2012 fragt es unter dem Jahresmotto Endstation Paradies auch nach der kontrovers diskutierten Veränderung des Stadtteils.
Bildende Kunst, Tanz, Theater und Performances sowie Lesungen und Führungen finden am Festivalwochenende auf Straßen und Plätzen, in Theatern, Ateliers, Galerien und Privatwohnungen statt. An etwa 340 Orten mit insgesamt rund 600 Veranstaltungen haben die BesucherInnen zahlreiche Möglichkeiten, künstlerische Kleinode, spannende Inszenierungen und ungewöhnliche Orte zu entdecken. Der Eintritt zu den meisten Veranstaltungen ist frei.
Die BesucherInnen können sich von Freitag 19.00 Uhr bis Sonntag 19.00 Uhr durch die Vielzahl der Veranstaltungen treiben lassen. Für die nötige Orientierung sorgen das neu und übersichtlicher gestaltete Programmheft und die Kiezflyer. Auf der Website der 48 Stunden Neukölln, wo sämtliche Informationen zum Festival benutzerfreundlich zusammengefasst sind, besteht neben der Detailsuche auch das Angebot, sich ein individuelles Programmheft zusammenzustellen.

Stil: Gemischt
Preis: Kostenlos
Besucher: 650.000
Location: Verschiedene Locations
Plz: 12053
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Website: 48 Stunden Neukölln

Bands:

Klezmorim Sennomaj, Eigenartig, Zhetva, Berit Jung, bardomaniacs, Clave Azul, Enoxofas 08, William Nein, Milon, He Man Trust On Power Dust, Dj Sardanapalos, Michael Tuttle, Fabiana Salerno, ChristophTheußl, Veras Kabinett, Sahrin Rezai, Madeleine Strange, The Deep Sixes, Metissia Quartet, Walter Kamps, Werner Bettge Band, Aluminium, Aliens Incognito, Sherz, Cat'n'Guyen, Baby I love you, Nina Hynes, Anka Gnoth & Band, Traidiridirom, Cornelia Dette, Marie Chain, Cera Impala & The New Prohibition, Ruslan Naida, Ensemble Drehmoment, Lavoisier a 3, Eva Sterk, Benjamin Schuster, Tschabo Franzen and Friends, Lino Modica, Gila Antara, Max Mangelsdorff & Paule Parker, Querbeet, The Crossroad, Miss Kenichi, Young Asian Chamber Orchestra, Grassland Kameruner, Matthew Cellan Jones, Uri G. / Free Jazz Trio, The Fan, Rozzpop, Florian Glässing, Traumrausch, LariFari, L'Ame Du Bois, Platzhalter, Balka Nova, Hattie St.John Quartett, NaKaDi, Justo Pérez Band, Soundwitch Project, EB Davis Gospel Quartet, Tinca, Zhenja Oks & Elisabeth Rühe, Saif Karomi, Johanna Fassbender, Johnny & Cilla Acoustic Duet, The Great Magic Songwriting Circus, Saranda, he Crossroad, Gusti Djus Orkestar, Kathy Freeman, Holger Laudert, 4 Hands, Sufi Ensemble Berlin, Posaunenchor der Paulus-Gemeinde Berlin-Neukölln
und weitere
48 Stunden Neukölln 48 Stunden Neukölln

Die letzten News zu: 48 Stunden Neukölln 2012

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: 48 Stunden Neukölln 2012
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

weitere Festivals für das Postleitzahlengebiet 1 aus dem Jahr 2012 anzeigen
 
Berlin  |  12053
Karte: Wo ist 12053 Berlin
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Tickets / Eintrittskarten
Bestelle deine Tickets online im Festivalticker Ticketshop

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv

Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2012
01. Tomorrowland
02. O.z.o.r.a. Festiv ..
03. Nature One
04. Hurricane Festival
05. Wacken Open Air
06. Southside Festival
07. Rock Am Ring
08. Burg Herzberg Fes ..
09. Deichbrand Rockfe ..
10. Rock Im Park
11. Splash! Festival
12. Open Air Hamm
13. Der Schiffenberg ..
14. Boom Festival
15. Melt! Festival
16. Greenfield Festiv ..
17. AStA Sommerfestiv ..
18. Chiemsee Reggae S ..
19. Bardentreffen
20. Chiemsee Rocks