1. Waves Vienna 2011

From: 28.09.2011 To: 02.10.2011
Das Festival war vor 3674 days

Leider sind (noch) keine aktuellen Daten für 2021 vorhanden!

Um Infos zu aktuellen Events zu erhalten, schaue bitte auf der
Website vom Waves Vienna 2011

Wien rückt 2011 noch näher an Städte wie London, Barcelona und Berlin heran. Mit dem Waves Vienna bekommt die Stadt ihr erstes echtes Showcase- und Clubfestival. Von 28. September bis 2. Oktober schließen sich die wichtigsten Wiener Clubs, einzigartige Off-Locations und der öffentliche Raum für das Waves Vienna zusammen.

Das Waves Vienna hat sich neue Musik groß auf den Unterarm stechen lassen. Direkt neben dem obligatorischen Anker-Tattoo. Das Festival versteht sich als Showcase-Festival - das heißt, es geht darum, neue Bands zu entdecken, solche, die sich mehr Aufmerksamkeit verdient haben, die über internationales Format verfügen, aber aus dem einen oder anderen Grund noch nicht nach ganz oben gespült worden sind. Trotz einiger bekannter und gehypter Bands im Line-up heißt es bei mehr als 80 Acts stets auch: sich von Club zu Club treiben lassen, hie und da in die verschiedenen Musikbiotope reinschnuppern. Musik aus Osteuropa ist etwa ein Schwerpunkt. Dort hat sich seit der Öffnung zum Westen hin äußerst viel getan, aber noch viel zu oft fehlt die Möglichkeit, die Höchstleistungen besichtigen zu können. Aber auch in Dänemark, Island oder, ja, Österreich, blüht die Musik und noch zu wenige Leute bemerken das. Waves Vienna möchte das ändern. Das Festivalticket bietet dabei die Möglichkeit, rund um den zweiten Bezirk ein äußerst dichtes, internationales Programm zwischen Alternative, Elektronik, Rock und Clubmusik in kompakter Form kennenzulernen.

Die Waves Vienna Music Conference ist Teil des Festivals und bietet Lectures, Panels und Workshops. Das fachspezifsche Programm widmet sich dabei dem Überthema "East Meets West", das Basis und Inspiration für eine langjährige, gesamteuropäische Zusammenarbeit sein wird.

Das Waves Vienna wird vom Medienhaus Monopol und damit den Zeitschriften TBA und The Gap getragen. In den einzelnen Bereichen arbeitet Monopol eng mit verschiedenen Firmen und Institutionen zusammen. So wird die Konferenzschiene in Kooperation mit dem MICA (Music Information Center Austria) abgewickelt. Bei Booking und Konzeption wird eng mit Ink Music, einer seit 2001 bestehenden Musikagentur mit angeschlossenem Label und Verlag, kooperiert.

Genre: Gemischt
Admission: VVK 59€ | 1 Tag 28€
Visitors: 15000
Location: Verschiedene Locations
Postcode: 1010
City: Wien
Country: Oesterreich
Website: Waves Vienna

Bands:

Aber das Leben lebt, Actress, Ada, Agent Cooper, ALASAC Duo, Allen Alexis, Appleblim, Emily Barker, The Base, Brasstronaut, Ben Martin, The Beth Edges, Bilderbuch, Black Shampoo, Bo Candy And His Broken Hearts, British Sea Power, Cherry Sunkist, Clara Luzia, D.I.M., Destroy, Munich, Dikta, Diver, DJ Phono, Dry The River, The Duke Spirit, EMA, The End Band, Etepetete, Die Eternias, Ewert And The Two Dragons, Figurines, Ian Fisher, Foolk, Gang Of Four, Haight-Ashbury, Andrew Hung, Instrumenti, Is Tropical, Jellybeat, Ken Hayakawa & Luma.Launisch, Kenton Slash Demon, Killed By 9V Batteries, Svavar Knútur, Kreatiivmootor, Norbert Kristof, Kyst, Leitstrahl, Likewise, Little Scream, Longital, M185, Monsterheart, Munk + Telonius, Neodisco, Nero, Neuschnee, Ogris Debris, Peterlicker, Petrol, Photek, Pilots, Plastic Swans, Pola-Riot, Reactamin, Reptile & Retard, Resorts, Retro Stefson, Rubik, The Sado-Maso Guitar Club, Saedi, School Is Cool, Heinz Seidenbusch, Sheila She Loves You, Jacek Sienkiewicz, Sin Fang, Slap In The Bass, Soap&Skin, Stroon, The Sweet, Sweet Moon, Tempelhof, Totally Enormous Extinct Dinosaurs, Touchy Mob, The Uniques, Jana Vébrová, Andrew Weatherall, When Saints Go Machine, Who Made Who, Wolfram, Woody Alien, Zola Jesus

zum kompletten Programm Waves Vienna
Waves Vienna Waves Vienna

Die letzten News zu: Waves Vienna 2011

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Waves Vienna 2011
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Festivals aus Oesterreich aus dem Jahr 2011 anzeigen
 
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Das Programm / Lineup
Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2011
01. Nature One
02. Hurricane Festival
03. Wacken Open Air
04. Rock Am Ring
05. Southside Festival
06. Love Family Park
07. G.O.N.D. - Den On ..
08. Rock Im Park
09. Taubertal Festival
10. Area 4
11. Burg Herzberg Fes ..
12. Summer Breeze Ope ..
13. Splash! Festival
14. Deichbrand Rockfe ..
15. Chiemsee Reggae S ..
16. Hexentanz Festival
17. Open Air Hamm
18. Nova Rock
19. Rock am Limes
20. Blackfield Festiv ..