Freakwave Festival 2011

From: 31.08.2011 To: 04.09.2011
Das Festival war vor 3570 days

Leider sind (noch) keine aktuellen Daten für 2021 vorhanden!

Um Infos zu aktuellen Events zu erhalten, schaue bitte auf der
Website vom Freakwave Festival 2011


Das Freakwave Festival schwappt 2011 erneut über Bregenz und belebt die junge Szene. Vom 31. August bis 4. September können sich Kultur-, Musik- und Sportbegeisterte am Gelände des Strandbades und im Festspielhaus Bregenz tummeln. Auch in diesem Jahr sind wieder klingende Namen wie Trouble over Tokyo, WhoMadeWho oder die legendären Sofa Surfers mit dabei. Als sportliches Highlight findet erstmals der Slackline-Worldcup im Rahmen des Festivals statt.

Nach dem gelungenen Start am neuen Austragungsort im Bregenzer Strandbad im Vorjahr, bringt das Freakwave Festival erneut ein vielfältiges Programm an den See. Junge Freestylesportarten wie Wakeboard, Skateboard und Slacklining schlagen eine spannende Brücke zu Filmscreenings und Auftritten international bekannter Musikacts. Dazwischen beziehen Visual- und Streetart, Fashion Design oder Streetperformances ihre Nischen.

Buntes Programm
Den Anfang macht am Mittwoch, den 31. August, das Open Air Strandkino mit Helge Schneiders Jazzclub. In Kooperation mit verschiedenen Kurzfilmfestivals wird an diesem Abend auch ein Kurzfilmprogramm vorgestellt - ergänzt durch DJs, die Inkwave Frequency Live-Kinoperformance sowie Visual- und Lichtinstallationen.

Den Donnerstag widmet Freakwave dem Nachwuchs und der Förderung der Jugendkultur. Am eigens errichteten Wakeboardlift werden Workshops mit Österreichs Aushängewakeboarder Daniel Fetz angeboten. Auf der Open Air Bühne finden Konzerte von regionalen Nachwuchsbands statt. Unterstützt werden sie von Acts, die den Schritt in die größeren Hallen bereits geschafft haben - zum Beispiel von Effi, die im Sog von FM4 für volle Konzerte sorgen oder den Talente 2011-Zweitplatzierten The Mahusives.

Weltcup in Bregenz
Am Freitag wird mit Vollgas in den Freestylesport eingetaucht. Die Hauptattraktion Wakeboarding findet am bewährten Rixen-Lift statt, der die Rider bis zu fünf Meter nah ans Ufer bringt. Auf dem anspruchsvollen Parcours kämpfen die Nachwuchscracks um den Sieg in der Amateurklasse. Als besonderes Highlight findet dieses Jahr der Slackline-Worldcup im Rahmen des Freakwave Festivals statt. Die besten Trickliner der Welt zeigen die neuesten und spektakulärsten Tricks.
Direkt am Ufer befindet sich auch der eigens errichtete Skatepark. Abgerundet wird das Sportprogramm durch Stand Up Paddle und Balance Board. Mitmachen und Ausprobieren ausdrücklich erwünscht!

Bis 22 Uhr genießt die Szene Bands wie Trouble over Tokyo oder KIN im Strandbad Bregenz. Danach geht es in der Werkstattbühne des Festspielhauses richtig ab. Bands und DJs, die in der Region selten live bewundert werden können, geben sich ein Bühnen-Stelldichein. Darüber hinaus kümmert sich der FM4-Star Kristian Davidek im Duett mit der brasilianischen Röhre Joyce "Kabinenparty" Muniz um Tanzstimmung. Für den visuellen Glanzpunkt sorgt das international bekannte Visual Art Kollektiv Luma.Launisch vom sound:frame Festival.

Höhepunkt am Samstag
Seinen Höhepunkt findet das Festival am Samstag mit dem internationalen Wakeboardcontest. Dazu sorgen die Freakwave DJs schon tagsüber für beste Stimmung am Open Air Gelände. Fashion Shows und die Möglichkeit, Mode selbst zu gestalten, ergänzen das bunte Treiben. Zur Sache geht's dann nachts bei der Elektronik-Clubnacht im Festspielhaus mit hochkarätigen Acts wie WhoMadeWho aus Dänemark, den britischen Elektroravern The Young Punx, den österreichischen Elektroniklegenden Sofa Surfers, der isländischen Band Retro Stefson, Malente aus Berlin, Ken Hayakawa oder der FM4 Soundpark Sensation A.G. Trio. Die Visual Art-Kollektive Neon Golden und Lampenschirm tauchen das Festspielhaus dabei mit ihren Installationen und Projektionen in ein neues Licht.

Am Sonntag findet Spätvormittags zu den belebenden Klängen des Pull Up Orchestras der bereits traditionelle Freakwave-Frühschoppen statt.

Genre: Gemischt
Admission: VVK 30 € | AK 35 €
Location: Strandbad & Werkstattbühne
Postcode: 6900
City: Bregenz
Street: Platz der Wiener Symphoniker 1
Country: Oesterreich
Website: Freakwave Festival

Bands:

Circus Collective, Can't Eat Money, Sunrise Tribe, The Mahusives, Effi, SoulBrigada & Koga, Kin, Trouble Over Tokyo, Iripathie, Modern Menagerie, Smith & Smart, SK Invitational, Kristian Davidek & Joyce Muniz, Leroy Schlimm, Joyce Muniz, Funkberater, Ynny, Markus Drogan, Qube, Times New Roman, Retro Stefson, Marcel Matisse, Struboskop, Sofa Surfers, The Young Punx, WhoMadeWho, Monkeybreaks vs. Neonix, Stereo Tam Tam, Ken Hayakawa, Malente, AG Trio, Kompal, SoulBrigada, Koga, Pull Up Orchestra
Freakwave Festival Freakwave Festival

Die letzten News zu: Freakwave Festival 2011

Leider keine News vorhanden!

Kommentare zu: Freakwave Festival 2011
Noch Keine Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar

oder weitere Festivals aus Oesterreich aus dem Jahr 2011 anzeigen
 
Gewinne Freikarten
Gewinne Freikarten für Festivals und weitere Sachpreise

Anfahrt zum Festival
Kommentar schreiben
Archiv


Routenplaner
 
Die meisten Klicks 2011
01. Nature One
02. Hurricane Festival
03. Wacken Open Air
04. Rock Am Ring
05. Southside Festival
06. Love Family Park
07. G.O.N.D. - Den On ..
08. Rock Im Park
09. Taubertal Festival
10. Area 4
11. Burg Herzberg Fes ..
12. Summer Breeze Ope ..
13. Splash! Festival
14. Deichbrand Rockfe ..
15. Chiemsee Reggae S ..
16. Hexentanz Festival
17. Open Air Hamm
18. Nova Rock
19. Rock am Limes
20. Blackfield Festiv ..