Rock auf der Burg 2010 - Das Programm

Zurück zur Info Seite von: Rock auf der Burg 2010

Fräulein Wunder
Headliner des diesjährigen Open Airs sind die charismatischen Chartstürmer Fräulein Wunder. Die Mädels aus der Wetterau sind bundesweit bekannt durch zahlreiche Fernsehauftritte, Musikpreis-Verleihungen und Festivals. Begleitet von VIVA starteten Fräulein Wunder von 0 auf 180 und rockten u.a. Rock am Ring, The Dome und VIVA-Comet und tourten durch ganz Deutschland! Die 4 Mädels - Chanty (19), Kerstin (19), Pia (18) und Steffy (20) sind quirlig, süß, schillernd, energetisch, kreativ und unbeirrbar auf dem Weg, mit ihrer Musik und ihrer Persönlichkeit zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
Ihr verrückter gute-Laune-Style reißt jeden mit und nicht umsonst erreichte ihre Single „Wenn ich ein Junge wär“ Platz 16 der Deutschen Charts. 2009 vertrat die Band das Land Hessen bei Stefan Raab´s Bundesvision Songcontest und belegte dabei mit dem Lied „Sternradio“ den sechsten Platz. Das Lied findet sich auch auf der Bravo Hits 64 wieder. Somit bilden Fräulein Wunder gewiss ein Highlight für Auge und Ohr und werden die Königsteiner Burgruine zum wackeln bringen!

4Backwoods
Mit grandiosem Crossover wird Königstein Hören und Sehen vergehen, denn lang ist es her, dass die 4BACKWOODS darüber nachdachten, ob sie sich hinter berühmten Acts wie Motörhead, System Of A Down, HIM, Reamon, Beatsteaks oder Die Happy, die sie neben vielen anderen im Laufe der letzten Jahre supported haben, verstecken müssen. Doch wer die vier Jungs ein mal on stage erlebt hat, der weiß: “NO WAY!”.
Live haben die Jungs ihr Publikum auch über die Landesgrenzen hinaus auf Events wie Rock am Ring, Area4, Rheinkultur, dem Taubertal-Festival oder der European Bike Week mit ihrer sympathischen Rockshow überzeugt und viele neue Fans hinzu gewonnen.
Unzählige Interviews, Features und Reviews in allen namenhaften Musikmagazinen und Zeitschriften sowie TV- und Radio-Airplay bei zahlreichen Sendern sprechen für sich.
Im Sommer 2010 wird ein Song der Band im Kino-Blockbuster „Tauben auf dem Dach“ (mit Katja Riemann und Olli Dittrich) zu hören sein.
Energiegeladener Rock´n´Roll wird auf der Königsteiner Bühne gelebt und präsentiert. Ansteckend, begeisternd und unwiderstehlich!

Sechs weitere Acts machen das Open Air komplett:

apRon
Mit apRron ist eine Band an Bord, die mit gewaltig viel Schubkraft und Crosscore die Standfestigkeit der Burg prüfen wird. Crosscore, nie gehört? Dann kennt man apRon noch nicht. Auf ihrem Debütalbum verschmelzen die fünf Münchner die Geradlinigkeit und Kraft des Crossover mit der Brutalität und Rücksichtslosigkeit des Hardcore - und erschüttern mit ihrem selbstlegierten Crosscore den Boden unter den Füßen der Fans. Wie sich die heftigen apRon-Eruptionen anfühlen? Als hätten Marylin Mansons Halbbruder eine Affäre mit System Of A Downs Tochter! Im Dezember 2009 knackte die Band den Weltrekord des „längsten Konzertes am Stück“ - 67 Stunden live standen sie auf der Bühne und somit jetzt auch im Guinness Buch der Rekorde!

The Bullet Monks
Die Nürnberger Hardrock ’n’ Roller The Bullet Monks bewiesen Ihr Talent bereits auf zahlreichen Bühnen Europas, von Madrid bis Warschau eroberten sie die Fanherzen u.a. als Toursupport der Metallkultbands Volbeat, W.A.S.P. und U.F.O., auf Festivals wie Wacken Rocks South oder mit Ihren fränkischen Kollegen von JBO: Hier wird doomiger Wüstenflair mit knallhartem Rock und Metaleinflüssen zu einer nicht zu bremsenden Rock'n'Roll-Walze vereint! Immer mit einem Fuß auf dem Gaspedal rocken sie kompromisslos und versprühen dabei ohne Ende musikalischen Hardrockflair! Unter dem Strich eine satte Angelegenheit für diejenigen, die es traditionell und heavy mögen!

At the farewell party
Mit At The Farewell Party sind Turbulenzen zu erwarten: Zwei Jahre lang spielten sie 180 Konzerte in allen 16 Bundesländern, in über 90 Städten! Mit einer Ausdauer und Antriebskraft, die man sonst nur von Dampfloks kennt, sorgen die 5 Jungs aus Frankfurt dafür, dass kaum einer an ihnen vorbeikommt, der Ohren und Augen im Kopf hat. Mit ihrer modernen Mischung aus Punk, Rock und Pop treffen sie den Nerv der Zeit und überzeugen daneben mit einer Bühnenshow, die auch den letzten Zweifler an die Wand spielt!

Die Traktor
Mit dabei auch eine heimische Kultband: Die Traktor! Passend zum prägnanten Namen spielen die Hessen knackigen Punkrock, den sie beizeiten mit Elementen aus Neuer Deutscher Welle, Politrock à la TonSteineScherben und einer Prise Progrock aufpeppen.
Die Traktor ist eine Zugmaschine mit vier Rädern und die wird gewaltig über die Burg „brettern“!

Kinlee
Die Lokalmatadoren Kinlee aus Königstein versprechen Hardrock vom Feinsten! Ihre Musik deckt den Bereich von rockigen, schnellen Titeln bis ruhigen, melodiösen Balladen ab. Auch Elemente des Metal und Rock 'n' Roll sind vertreten, die besonders durch die Gitarrensoli zum Ausdruck kommen. Anfang des Jahres wurden die Aufnahmen ihrer ersten EP abgeschlossen, mit der sie nun durch das Land streifen und gemeinsam mit dem Publikum die Clubs, Hallen und auch Open Airs zum Kochen bringen werden.

Stereovein
Ein weiteres Highlight des Events sind die Sieger des regionalen Nachwuchswettbewerbs 2009 des K13 - Jugendhauses Königstein: Stereovein aus Kelkheim! Ihr musikalischer Mix aus Rock, Screamo und Electro begeisterte schon einmal das Königsteiner Publikum! Zusammen mit ihrer brachialen Bühnenshow werden sie sicherlich in der Zukunft über die Grenzen des Rhein Main Gebiets auf sich aufmerksam machen.